Öffnungsübersicht Zoos, Tierparks, Museen: Was in Sachsen ab dem 15. März öffnet

Seit dem 15. März dürfen laut der Sächsischen Corona-Schutzverordnung nach monatelanger Schließung Botanische Gärten, Zoos, Tierparks, Museen, Galerien und Gedenkstätten mit vorheriger Terminbuchung wieder öffnen. Allerdings wurde die Regelung in einigen Landkreisen aufgrund zu hoher Inzidenzwerte wieder zurück genommen. Hier finden Sie eine Übersicht, welche Einrichtungen geöffnet haben.

Welche Voraussetzungen gelten?

Seit dem 15. März dürfen laut der Sächsischen Corona-Schutzverordnung Botanischen Gärten, Zoos, Tierparks, Museen, Galerien und Gedenkstätten mit vorheriger Terminbuchung wieder öffnen.

Voraussetzung für eine Öffnung ist, dass der Wochen-Inzidenzwert von 100 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner im Freistaat Sachsen und im jeweiligen Landkreis oder der kreisfreien Stadt an fünf Tagen in Folge unterschritten wird und der jeweilige Landkreis beziehungsweise die kreisfreie Stadt eine Öffnung in einer Allgemeinverfügung erlaubt hat. Im Landkreis Nordsachsen, im Vogtlandkreis und im Erzgebirgskreis sind aufgrund der zu hohen Inzidenz aktuell keine Öffnungen erlaubt. Weil auch in den Landkreisen Zwickau und Meißen sowie der Stadt Chemnitz die Inzidenz drei Tage in Folge über 100 lag, sind dort mittlerweile alle Lockerungen zurückgenommen worden. Gleiches gilt für die Landkreise Görlitz und Mittelsachsen ab dem 23. März und für den Landkreis Leipzig ab dem 24. März.

Gemäß der Sächsischen Corona-Schutzverordnung müssen diese Einrichtungen wieder geschlossen werden, wenn die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis oder der kreisfreien Stadt an drei Tagen hintereinander über 100 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner liegt.

Zoos, Tierparks und Botanische Gärten

Zoo Dresden

  • geöffnet ab Montag, dem 15. März, aktuelle Informationen auf der Website
  • Besuch ist ausschließlich mit einem Onlineticket möglich, maximale Besucherobergrenze: 1.500
  • zwei Besuchsfenster: Vormittag und Nachmittag
  • es gelten die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln und eine Maskenpflicht in Tierhäusern

Besucher im Außengelände des Zoos Dresden
Bildrechte: MDR/Karsten Wolf

Zoo Leipzig

Der Zoo Leipzig bleibt zunächst geschlossen. Aktuelle Informationen finden Sie auf der Website.

Zoo Hoyerswerda

  • geöffnet ab Montag, dem 15. März, aktuelle Informationen auf der Website
  • Terminbuchung online oder telefonisch unter 03571/20937701 (Montag bis Freitag in der Zeit von 9 bis 12 Uhr)
  • es gelten die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln und eine Maskenpflicht im Kassenbereich
  • das Tropenhaus bleibt vorerst geschlossen

Tierpark Freiberg (ab 23. März keine Lockerungen mehr erlaubt)

  • geöffnet ab Dienstag, dem 16. März, aktuelle Informationen auf der Website
  • Terminbuchung über eine spezielle App der Stadt Freiberg und telefonisch

Tierpark Chemnitz / Wildgatter Oberrabenstein (seit 19. März keine Lockerungen mehr erlaubt)

  • geöffnet ab Montag, dem 15. März, aktuelle Informationen auf der Website
  • vorherige Terminbuchung telefonisch 0371 488-4800 (Montag bis Freitag 7 bis 15 Uhr) oder per Mail tierpark@stadt-chemnitz.de spätestens am Tag vor dem Besuch
  • am Wochenende ist keine Terminbuchung nötig
  • Einlass für maximal 80 Personen pro Stunde
  • medizinische Maskenpflicht im Tierpark im Kassenbereich und in den Toiletten, im Wildgatter nur im Eingangsbereich

Botanischer Garten Chemnitz (seit 19. März keine Lockerungen mehr erlaubt)

  • geöffnet ab Dienstag, dem 16. März, aktuelle Informationen auf der Website
  • Einlass für maximal 40 Personen gleichzeitig
  • Terminbuchung telefonisch unter 0371 488-6767 (Montag bis Freitag 10 bis 12 Uhr) oder kurzfristig bei freien Kapazitäten unter 0175 5875406
  • alle Gebäude sind geschlossen, keine öffentliche Toilette

Tierpark Görlitz (ab 23. März keine Lockerungen mehr erlaubt)

  • geöffnet ab Montag, dem 15. März, aktuelle Informationen auf der Website
  • Tagestickets mit Termin können online oder vor Ort entsprechend Terminverfügbarkeit erworben werden. Jahreskartenbesitzer können direkt zum Eingang gehen.
  • Für alle Besucher ist der Zutritt nur nach Angabe von Kontaktdaten gestattet.
  • Im gesamten Tierpark gilt der Mindestabstand von 1,50 Meter. Maskenpflicht herrscht in allen geschlossenen Gebäuden, vor dem Eingang und Imbiss sowie für alle Kinder ab zehn Jahren auf allen Spielplätzen.

Alpensteinbock
Bildrechte: MDR/Uwe Walter

Museen und Galerien

Die Staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH (SBG) wird ab 1. April die staatlichen Parks und Gärten (Schloss und Park Pillnitz, Barockgarten Großsedlitz und Klosterpark Altzella) bei regulärem Eintritt öffnen. Für diese Anlagen wird keine Terminbuchung nötig sein.

Die Museen der SBG unterliegen den Vorgaben der aktuell geltenden Corona-Schutzverordnung und die Entscheidungen zur Öffnung müssen kurzfristig an den entsprechenden Inzidenzwerten ausgerichtet werden. Die Öffnungen beginnen frühestens am 1. April. Welches Schlossmuseum ab wann geöffnet wird, steht noch nicht fest.

Chemnitz (seit 19. März keine Lockerungen mehr erlaubt)

Neue Sächsische Galerie

  • geöffnet ab Montag, dem 15. März, aktuelle Informationen auf der Website
  • Einlass für maximal 16 Personen pro Zeitfenster
  • Terminbuchung über Online-Buchungsportal, telefonisch unter 0371 367 6680 oder per Mail an terminvergabe@nsg-chemnitz.de
  • Während des gesamten Museumsbesuchs ist eine FFP2- oder OP-Maske zu tragen. Außerdem wird ein Mindestabstand von 1,50 Metern zu anderen Personen erbeten.

Museum für Naturkunde im Tietz

  • geöffnet ab Montag, dem 22. März, aktuelle Informationen auf der Website
  • Einlass für maximal 63 Besucher gleichzeitig, die Maximal-Besucher-Anzahl in den einzelnen Ausstellungsräumen wird vor Ort geregelt
  • Terminbuchung telefonisch unter 0371 488-4551 oder per Mail an info@naturkunde-chemnitz.de

Kunstsammlungen Chemnitz, Museum Gunzenhauser, Schloßbergmuseum

  • geöffnet ab Dienstag, dem 23. März, aktuelle Informationen auf der Website
  • Einlass für maximal 50 Besucher (Kunstsammlungen) beziehungsweise 40 Besucher gleichzeitig
  • Terminbuchungen telefonisch unter 0371 488-4424 oder online
  • Während des gesamten Museumsbesuchs ist eine FFP2- oder OP-Maske zu tragen. Außerdem wird ein Mindestabstand von 1,50 Metern zu anderen Personen erbeten.

König-Albert-Museum, Sitz der Kunstsammlungen Chemnitz am Theaterplatz in Chemnitz.
Bildrechte: imago/Hanke

Industriemuseum Chemnitz

  • geöffnet ab Dienstag, dem 23. März, aktuelle Informationen auf der Website
  • Einlass für maximal 70 Personen pro Zeitfenster
  • Terminbuchung telefonisch unter 0371 3676-140 oder per Mail an chemnitz@saechsisches-industriemuseum.de

Staatliches Museum für Archäologie smac

  • geöffnet ab Donnerstag, dem 1. April, aktuelle Informationen auf der Website
  • Einlass für maximal 50 Besucher pro Zeitfenster
  • Terminbuchung telefonisch unter 0371 911 999 0 (Montag bis Donnerstag 9 bis 15 Uhr, Freitag 9 bis 12 Uhr)
  • Während des gesamten Museumsbesuchs ist eine FFP2- oder OP-Maske zu tragen. Diese Regelung gilt auch für Kinder ab sieben Jahren. Außerdem wird ein Mindestabstand von 1,50 Metern zu anderen Personen erbeten.

Kaufhaus Schocken, Staatliches Museum für Archaelogie (SMAC) in Chemnitz
Bildrechte: IMAGO

Museum für sächsische Fahrzeuge

  • geöffnet ab Donnerstag, dem 1. April, aktuelle Informationen auf der Website
  • Einlass für maximal 40 Personen pro Zeitfenster
  • Terminbuchung per E-Mail an post@fahrzeugmuseum-chemnitz.de

Landkreis Mittelsachsen (ab 23. März keine Lockerungen mehr erlaubt)

Stadt- und Bergbaumuseum in Freiberg

  • geöffnet ab Dienstag, dem 16. März, aktuelle Informationen auf der Website
  • Terminbuchung über eine spezielle App der Stadt Freiberg und telefonisch

Stadtmuseum/Kleine Galerie Döbeln

  • geöffnet ab Dienstag, dem 16. März, aktuelle Informationen auf der Website
  • Terminbuchung

Gottfried-Silbermann-Museum in Frauenstein

  • geöffnet ab Dienstag, dem 16. März, aktuelle Informationen auf der Website
  • Terminbuchung unter 037326 / 1224 

Gellert-Museum in Hainichen

  • geöffnet ab Sonntag, dem 28. März, aktuelle Informationen auf der Website
  • Terminbuchung

Huthaus Einigkeit in Brand-Erbisdorf

  • geöffnet ab Dienstag, dem 30. März, aktuelle Informationen auf der Website
  • Terminbuchung

Stadtmuseum Waldheim

  • geöffnet ab Sonnabend, dem 3. April, aktuelle Informationen auf der Website
  • Terminbuchung per E-Mail unter museum@stadt-waldheim.de oder telefonisch unter 034327/ 57234

Landkreis Bautzen

Technisches Museum der Bandweberei in Großröhrsdorf

  • Öffnung ab Dienstag, dem 16. März, mehr Informationen auf der Webseite
  • Terminvereinbarung per Telefon unter 035952-48247 oder E-Mail an info@bandwebmuseum.de

Museum Bautzen

Das Museum Bautzen wird auch ab dem 15. März für den Publikumsverkehr geschlossen bleiben. Ein Termin für die Öffnung steht bisher nicht fest.

Landkreis Görlitz (ab 23. März keine Lockerungen mehr erlaubt)

Schlesisches Museum in Görlitz

  • Geöffnet ab Dienstag, dem 16. März, aktuelle Informationen auf der Website
  • Terminbuchung per E-Mail, telefonisch während der Öffnungszeiten des Museums oder direkt an der Museumskasse
  • Mindestabstand von 1,50 Meter und Mund-Nasen-Schutz (FFP2- oder OP-Maske)
  • Aktuell können keine Führungen und Veranstaltungen stattfinden.

Görlitzer Sammlungen für Geschichte und Kultur

  • Geöffnet ab Dienstag, dem 16. März, aktuelle Informationen auf der Website
  • Terminbuchung an den Museumskassen oder telefonisch im Barockhaus Neißstraße unter Telefon 03581 671410 und im Kaisertrutz unter Telefon 03581 671420
  • Abstand einhalten, Hygieneregeln einhalten, medizinischen Mund-Nasen-Schutz tragen

Völkerkundemuseum in Herrnhut

  • Geöffnet ab Freitag, dem 26. März, aktuelle Informationen auf der Website
  • Vor Besuch muss ein Zeitticket gebucht werden: Ab Freitag, 12. März nur im Vorverkauf und online über die Website der SKD. Die Kassen bleiben vorerst geschlossen.
  • Aufgrund der geltenden Hygienevorschriften können keine Audioguides ausgegeben werden.
  • Mindestabstand von 1,50 Meter und Mund-Nasen-Schutz (FFP2- oder OP-Maske)

Städtische Museen Zittau

Die Städtischen Museen Zittau werden auch ab dem 15. März für den Publikumsverkehr geschlossen bleiben. Ein Termin für die Öffnung steht bisher nicht fest.

Dresden

Semperbau am Zwinger, Gemäldegalerie Alte Meister, Skulpturensammlung bis 1800

  • Geöffnet ab Montag, 15. März, aktuelle Informationen auf der Website
  • Vor Besuch muss ein Zeitticket gebucht werden: Ab Freitag, 12. März nur im Vorverkauf und online über die Website der SKD. Die Kassen bleiben vorerst geschlossen.
  • Aufgrund der geltenden Hygienevorschriften können keine Audioguides ausgegeben werden.
  • Mindestabstand von 1,50 Meter und Mund-Nasen-Schutz (FFP2- oder OP-Maske)

Blick in die Ausstellung der Gemäldegalerie Alte Meister/Skulpturensammlung im Semperbau am Zwinger
Bildrechte: SKD/David Pinzer

Residenzschloss

  • Historisches und Neues Grünes Gewölbe, Kupferstich-Kabinett, Paraderäume, Rüstkammer und Münzkabinett öffnen ab Freitag, den 26. März. Aktuelle Informationen finden Sie auf der Website.
  • Vor Besuch muss ein Zeitticket gebucht werden: Ab Freitag, 12. März nur im Vorverkauf und online über die Website der SKD. Die Kassen bleiben vorerst geschlossen.
  • Aufgrund der geltenden Hygienevorschriften können keine Audioguides ausgegeben werden.
  • Mindestabstand von 1,50 Meter und Mund-Nasen-Schutz (FFP2- oder OP-Maske)

Residenzschloss Sachsen
Bildrechte: imago/Torsten Becker

Albertinum

  • Geöffnet ab Freitag, dem 26. März, aktuelle Informationen auf der Website
  • vorerst sind nur die Sonderausstellungen "Still Alive" und "CZAS NASZ — UNSERE ZEIT — OUR TIME" zu sehen.
  • Vor Besuch muss ein Zeitticket gebucht werden: Ab Freitag, 12. März nur im Vorverkauf und online über die Website der SKD. Die Kassen bleiben vorerst geschlossen.
  • Aufgrund der geltenden Hygienevorschriften können keine Audioguides ausgegeben werden.
  • Mindestabstand von 1,50 Meter und Mund-Nasen-Schutz (FFP2- oder OP-Maske)

Albertinum Dresden
Bildrechte: IMAGO

Deutsches Hygiene-Museum

  • Geöffnet ab Dienstag, dem 16. März, aktuelle Informationen auf der Website
  • Zu sehen sind alle aktuellen Ausstellungen, also auch das Kinder-Museum, die Dauerschau sowie die Sonderausstellungen: "Im Gefängnis. Vom Entzug der Freiheit" und "Future Food. Essen für die Welt von morgen". Einige der interaktiven Stationen müssen aber außer Betrieb bleiben.
  • Zeittickets online buchen
  • An einigen Hörstationen müssen eigene bzw. im Museum zu kaufende Kopfhörer genutzt werden.
  • Mindestabstand von 1,50 Meter und Mund-Nasen-Schutz (FFP2- oder OP-Maske)

Japanisches Palais

  • Geöffnet ab 16. April, aktuelle Informationen auf der Website
  • Vor Besuch muss ein Zeitticket gebucht werden: Ab Freitag, 12. März nur im Vorverkauf und online über die Website der SKD. Die Kassen bleiben vorerst geschlossen.
  • Aufgrund der geltenden Hygienevorschriften können keine Audioguides ausgegeben werden.
  • Mindestabstand von 1,50 Meter und Mund-Nasen-Schutz (FFP2- oder OP-Maske)

Leipzig

GRASSI Museum für Völkerkunde

  • Geöffnet ab Dienstag, dem 16. März, aktuelle Informationen auf der Website
  • Zutritt nur bei vorheriger Terminanmeldung per E-Mail: anmeldung@grassimuseum.de und telefonisch unter 0341 / 22 29 320, freigeschaltet ab Montag, 15. März
  • Aufgrund der geltenden Hygienevorschriften können keine Audioguides ausgegeben werden.
  • Mindestabstand von 1,50 Meter und Mund-Nasen-Schutz (FFP2- oder OP-Maske)

Tag der offenen Tür im Grassi Museum
Bildrechte: MDR/Lily Meyer

GRASSI Museum für Angewandte Kunst

  • Geöffnet ab Dienstag, dem 16. März, aktuelle Informationen auf der Website
  • Zutritt nur bei vorheriger Terminanmeldung per E-Mail: anmeldung@grassimuseum.de und telefonisch unter 0341 / 22 29 320, freigeschaltet ab 15. März, Sprechzeiten: Montag bis Sonntag, 10 bis 19 Uhr
  • Für Besucherinnen und Besucher ab sechs Jahren ist das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes (OP-/FFP2-Maske) verpflichtend. Das Desinfizieren der Hände sowie das Einhalten eines Mindestabstands von 1,50 Meter zu anderen Besucherinnen und Besuchern ist ebenfalls Pflicht.
  • Die Dauerausstellungen können ab 23. März besucht werden.

Zeitgeschichtliches Forum

  • geöffnet ab Mittwoch, dem17. März, mehr Informationen auf der Webseite des Museums
  • Telefonische Terminbuchung. Das Museum ist ab 15. März wochentags zwischen 9 und 16 Uhr erreichbar: 0341/2220-445.
  • Gruppenbesuche sind derzeit nicht möglich.
  • Aus hygienischen Gründen sind die Touch-Screens in der Ausstellung nicht nutzbar. Jedoch sind die Medien-Stationen im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig den aktuellen Anforderungen angepasst und können kontaktlos genutzt werden.
  • Mit dem eigenen Smartphone kann der Audio-Guide genutzt werden.
  • Mindestabstand von 1,50 Meter und Mund-Nasen-Schutz (FFP2- oder OP-Maske). Es wird um die Einhaltung der vorgegebenen Wege gebeten und der Kontakt, auch mit dem Aufsichtspersonal, soll gering gehalten werden.

Vor dem Zeitgeschichtlichen Forum in Leipzig steht die Plastik Der Jahrhundertschritt von Wolfgang Mattheuer
Bildrechte: imago images / Steinach

HALLE 14 auf dem Gelände der Spinnerei

  • geöffnet ab Donnerstag, dem 18. März, weitere Informationen Informationen auf der Webseite der Galerie
  • Terminbuchung per Telefon unter 0341 492 42 02
  • Es dürfen sich maximal 20 Personen gleichzeitig in den Ausstellungsräumen aufhalten.
  • Das Hygienekonzept vor Ort beinhaltet das Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung, das Einhalten eines Abstandes von mindestens 1,50 Metern zu anderen Besucherinnen und Besuchern, das Desinfizieren der Hände am Eingang sowie die Eintragung in ein Kontaktformular zur Rückverfolgung der Kontakte.

Landkreis Meißen (seit 18. März keine Lockerungen mehr erlaubt)

Karl-May-Museum in Radebeul

  • Geöffnet ab Dienstag, dem 16. März mit verkürzten Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 10 bis 16 Uhr. Aktuelle Informationen finden Sie auf der Website.
  • Telefonische Terminbuchung unter der Nummer 0351 / 837 3010. Wochenendtermine müssen bis spätestens Freitag 16 Uhr gebucht werden.
  • Die maximale Personenzahl ist auf 30 begrenzt.
  • Mindestabstand von 1,50 bis 2 Meter und Maskenpflicht in allen Gebäuden des Museums (Kleinkinder ausgenommen)
  • Gruppenführungen und Veranstaltungen finden vorerst nicht statt.
  • Besuche von Familien und kleinen Gruppen von bis zu zehn Personen sind möglich.

Gedenkstätte Bautzner Straße in Dresden

  • Geöffnet ab Donnerstag, dem 18. März, aktuelle Informationen auf der Website
  • Terminbuchung über ein Online-Formular auf der Webseite des Museums möglich, per Telefon unter 0351 646 54 54 oder per E-Mail an info@stasihaft-dresden.de.
  • Audioguides können genutzt werden, dafür müssen aus hygienischen Gründen allerdings eigene Kopfhörer mitgebracht werden.

Gedenkstätte Bautzner Straße Dresden ist eine Gedenkstätte für die Opfer des DDR-Ministeriums für Staatssicherheit (MfS) auf der Bautzner Straße in Dresden.
Bildrechte: imago/suedraumfoto

Gedenkstätte Pirna-Sonnenstein

  • geöffnet ab Donnerstag, dem 1. April, aktuelle Informationen auf der Website
  • Terminbuchung per E-Mail und telefonisch
  • maximale Besucheranzahl: 10

Quelle: MDR/al/kp

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSENSPIEGEL | 14.03.2021 | 19:00 Uhr

Mehr aus Sachsen

Ein Tiger in einem Gehege 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Ein Rettungsschwimmer im Einsatz 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK