Pandemie Sachsens Gesundheitsministerin Petra Köpping hat Corona

Petra Köpping
Sachsens Gesundheitsministerin Petra Köpping hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Bildrechte: dpa

Die sächsischen Gesundheitsministerin Petra Köpping (SPD) ist an Corona erkrankt. Wie das Ministerium mitteilte, hat ein PCR-Test die Corona-Infektion am Montag bestätigt. Köpping befinde sich zurzeit in häuslicher Absonderung, kommt den Angaben zufolge aber ihren Aufgaben aus dem Homeoffice nach. Weil sie geboostert ist, zeige sie nur leichte Erkältungssymptome, hieß es. Wo sich Köpping angesteckt hat, teilte das Ministerium nicht mit.

MDR (mar)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN | SACHSENSPIEGEL | 14. März 2022 | 19:00 Uhr

Mehr aus Sachsen