Thüringen

  • Es gibt keine Einreisebeschränkungen oder andere Beschränkungen für Menschen aus deutschen Risikogebieten oder Hotspots.
  • Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Die Linke) bleibt bei der Ablehnung des Beherbergungsverbots. In den Thüringer Hotels habe es bislang kein Infektionsgeschehen gegeben. Es habe sich vielmehr gezeigt, dass die Hygienekonzepte der Hotels und Gaststätten ausreichten. Daher werde es erst einmal bis zum Ende der Herbstferien weiter kein Beherbergungsverbot im Land geben.
  • Weitere Informationen hier.

Die Wartburg, über Eisenach im Thüringer Wald
In Thüringen gelten derzeit keine Reisebeschränkungen für Touristen aus innerdeutschen Risikogebieten. Bildrechte: imago images/Olaf Döring

Risikogebiete in Thüringen:

Mehr aus Sachsen