Berlin

  • Einreisende aus ausländischen Risikogebieten sind zu einem Corona-Test verpflichtet. Bis ein negatives Ergebnis vorliegt, besteht die Pflicht zur häuslichen Quarantäne.
  • Der Senat hat kein Beherbergungsverbot beschlossen.
  • Eine beschlossene Sperrstunde ist vom Verwaltungsgericht wieder gekippt worden. Die Regelung sah vor, dass gastronomische Einrichtungen und Geschäfte zwischen 23 und 6 Uhr schließen müssen.
  • Weitere Informationen hier.


Risikogebiete in Berlin:

Mehr aus Sachsen