Bahnverspätungen Lok bei Rangierfahrt in Bad Schandau entgleist

31. Mai 2024, 12:42 Uhr

In Bad Schandau ist am Donnerstagabend eine Lok bei einer Rangierfahrt entgleist. Nach MDR-Reporterinformationen waren zwei angekoppelte Loks auf einem Abstellgleis gegen den Prellbock gefahren. Ein Fahrzeug entgleiste, ein Oberleitungsmast wurde beschädigt. Verletzt wurde bei dem Unfall nach ersten Erkenntnissen niemand.

Menschen bergen eine entgleiste Lokomotive.
Menschen arbeiten an der Bergung einer entgleisten Lokomotive. Bildrechte: Marko Förster

Für die komplizierte Bergung sind Bahnmitarbeiter mit einem Bauzug und einem Kran sowie Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerks (THW) zur Hilfe gerufen worden. S-Bahnen und Fernverkehrszüge hatten Verspätungen.

Ausfälle im Fernverkehr nach Tschechien

Wegen der Bergungsarbeiten meldet die Deutsche Bahn auch für Freitag Verspätungen im Fernverkehr zwischen Dresden und Děčín. Die Strecke soll in den späten Nachmittagsstunden wieder frei sein.

MDR (ama)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Regionalnachrichten aus dem Studio Dresden | 31. Mai 2024 | 08:30 Uhr

Mehr aus Dippoldiswalde und Sebnitz

Mehr aus Sachsen

Wiesenbeats Sollschwitz mit Video
Der Sollschwitzer Elsterjugend e.V. und seine Mitgliederinnen und Mitglieder freuen sich jedes Jahr auf die Wiesenbeats. (Archiv 2023) Bildrechte: Elsterjugend e.V.