Outdoor-Badespaß Mehr als ein Freibad: Auf zum Familien-Outdoor-Erlebnis in Heidenau

Die vielen sächsischen Freibäder sind wahre Ferienoasen im Sommer. Eines, das im bundesweiten Ranking immer vordere Plätze belegt, ist das Albert-Schwarz-Bad in Heidenau. Das Bad ist mehr als ein Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken. Die Rutsche ist der Hit. Wer möchte, kann im Bad abends sogar grillen und am Lagerfeuer klönen. Wir haben es ausprobiert.

Sommerserie Grafik Freibad Albert Schwarz Bad
Bildrechte: MDR SACHSEN

Sommerserie Grafik Freibad Albert Schwarz Bad
Bildrechte: MDR SACHSEN

Das Albert-Schwarz-Bad ist im Umkreis von Heidenau sehr beliebt. Es hat eine große Liegewiese, wo man sich austoben kann, mit vielen Bäumen und eine Wasserfläche von rund 800 Hektar. Auf die Frage, was er an dem Bad besonders mag, sagte uns ein Steppke gleich am Eingang: "Ich liebe den Springturm. Da kann ich den Handüberschlag üben und den Radüberschlag vom Einer. Vom Dreier trau ich mich das noch nicht."

Seine Mutter lobt die Sauberkeit im Bad: "Ich finde es schön, dass es hier sehr sauber ist und familienfreundlich. Die Rutschen gefallen unseren Kindern gut. Wir kommen gerne hierher. Das ist unser Lieblingsbad".

Das Bad ist sehr sauber und familienfreundlich.

eine Mutter aus Pirna
Das Albert Schwarz Bad in Heidenau 7 min
Bildrechte: Monika Werner

Das Highlight: Die Racer-Slide-Rutsche

Im vergangenen Jahr hat das Freibad hundertjähriges Jubiläum gefeiert und eine tolle neue Rutsche bekommen. Bademeister Christoph Halle ist stolz darauf: "Unsere Rutsche ist die sogenannte Racer-Slide mit drei Bahnen. Sie ist 70 Meter lang, circa sieben Meter hoch und hat eine Zeitmessanlage". Aber am besten sind natürlich die Kurven. Auf was für eine Geschwindigkeit kommt man denn da so? "Der aktuelle Rutschrekord liegt bei circa 8,7 Sekunden", so der Bademeister.

Eine Truppe Jungs kommt gerade vom Rutschen. Was ist euer Rekord? "Zehn Sekunden ungefähr, zehn komma irgendwas". Ein anderer Junge muss dringend etwas los werden: "Wir haben den Sensor ausgetrickst." Aha. Wie genau, fragen wir lieber nicht nach.

„Ohjee, worauf hab‘ ich mich da nur eingelassen“, eine Mutter kommt mit ihren Kinder glücklich und erleichtert tatsächlich unten wieder an …
Rutsche im Freibad als Herausforderung: "Ohjee, worauf hab‘ ich mich da nur eingelassen", eine Mutter kommt mit ihren Kinder glücklich und erleichtert tatsächlich unten an. Bildrechte: Ilka Nozon

Der aktuelle Rutschrekord liegt bei circa 8,7 Sekunden.

Christoph Halle | Bademeister

Kräfte messen im Rutschen-Wettbewerb

Einmal pro Saison gibt es einen richtigen Rutschwettbewerb. Die Idee wurde dieses Jahr geboren und soll nun zur Tradition werden. Wer es nicht so schnell mag, kann auch die breite, gemütlichere Rutsche nutzen, die aber nach unten hin auch ordentlich abgeht. "Die Rutsche ist etwas für die kleineren Kinder. Beachten sollte man aber die Wassertiefe am Ende der Rutsche, 1,35 Meter", so der Bademeister. Am Rutschenende stehen immer wieder Eltern und nehmen die Lütten mit offenen Armen in Empfang.

Wer es weniger schnell mag, wählt die 11 Meter lange und 2,60 Meter breite Rutsche, die im Nichtschwimmer-Becken endet.
Die Rusche zum Entspannen! Unten taucht man aber doch ab. Wassertiefe: 1,35 Meter. Bildrechte: Ilka Nozon

Welche Baderegeln sind zu beachten? Der Bademeister fasst schmunzelnd zusammen: Gegenseitige Rücksichtnahme,
nicht so laut schreien,
Spaß haben. :-)

Die Imbiss-Schlemmeroase - für jeden was dabei

Baden macht hungrig. Auf dem Weg zur Imbiss-Schlemmeroase geht die Frage an ein 14-jähriges Mädchen. "Bist du öfter hier?" Sie: "Ja klar, hier gibt es Langos. In welchem Freibad bitte, gibt es Langos." Gute Frage. Uns fällt keins ein.

Überhaupt: Das Thema Essen im Freibad, ist so eine Sache für sich. Pommes, Bockwurst, Currywurst, Kartoffelsalat und ähnliche kulinarische Gaumenfreuden findet man in den meisten Freibädern. Im Heidenauer Bad gibt es diese traditionellen Badgerichte auch. Der Kartoffelsalat ist selbstgemacht und schmeckt wirklich gut. Dazu gibt es eben auch Langos, Crêpes in allen Varianten und sogar einen Stand, an dem indische Leckereien wie Chicken Tikka oder feines Curry frisch zubereitet werden.

Jetzt wird es lecker: Langos im Bikini genießen. Ganz klassisch mit saurer Sahne, Schinken und Käse und sogar Garnierung.
Das bietet nicht jedes Bad: Langos im Bikini genießen. Ganz klassisch mit saurer Sahne, Schinken und Käse. Bildrechte: Ilka Nozon

In welchem Freibad bitte, gibt es Langos?

14-jähriges Mädchen | kommt oft ins Bad

Ein Tag im Bad Mehr als ein Schwimmbad - das Outdoor-Erlebnis in Heidenau

Im Heidenauer Freibad wird der ganze Tag zum Erlebnis: Nach baden, sonnen und spielen im Freien, laden am Abend Grillplätze zum gemütlichen Beisammensein und Schwatz am Lagerfeuer ein. Wer möchte, bleibt die ganze Nacht.

Blick zum Schwimmerbecken mit vier Bahnen. Hier finden regelmäßig Schwimmkurse für Kinder und Erwachsene statt, auch das Deutsche Schwimmabzeichen kann hier abgelegt werden.
Blick zum Schwimmerbecken mit vier Bahnen. Neben dem normalen Badespaß finden hier regelmäßig Schwimmkurse für Kinder und Erwachsene statt, auch das Deutsche Schwimmabzeichen kann abgelegt werden. Bildrechte: Ilka Nozon
Blick zum Schwimmerbecken mit vier Bahnen. Hier finden regelmäßig Schwimmkurse für Kinder und Erwachsene statt, auch das Deutsche Schwimmabzeichen kann hier abgelegt werden.
Blick zum Schwimmerbecken mit vier Bahnen. Neben dem normalen Badespaß finden hier regelmäßig Schwimmkurse für Kinder und Erwachsene statt, auch das Deutsche Schwimmabzeichen kann abgelegt werden. Bildrechte: Ilka Nozon
Blick zur Rutsche „Racer Slide“ mit drei Bahnen und Zeitmessanlage.
Blick zur Rutsche "Racer Slide" mit drei Bahnen und Zeitmessanlage. Bildrechte: Ilka Nozon
Badespaß auf der Rutsche im Albert-Schwarz-Bad
Diese Familie aus Dresden lässt es langsam angehen. Erstmal Tuchfühlung mit der Racer Slide aufnehmen. Bildrechte: MDR/Ilka Nozon
Anstehen an der Rutsche – mit herrlichem Blick über das Bad, Heidenau, bis zu den Elbhängen.
Anstehen an der Rutsche - mit herrlichem Blick über das Bad, die Stadt Heidenau, bis zu den Elbhängen. Bildrechte: Ilka Nozon
… die Bestzeit haben sie nicht geknackt, aber es hat Spaß gemacht.
… die Bestzeit von unter zehn Sekunden haben sie nicht geknackt, aber es hat Spaß gemacht. Bildrechte: Ilka Nozon
Wer es weniger schnell mag, wählt die 11 Meter lange und 2,60 Meter breite Rutsche, die im Nichtschwimmer-Becken endet.
Wer es weniger schnell mag, wählt die elf Meter lange und 2,60 Meter breite Rutsche, die im Nichtschwimmer-Becken endet. Bildrechte: Ilka Nozon
Die Liegewiesen sind wirklich riesig. Selbst an vollen Badetagen findet man hier noch ein Plätzchen.
Die weitflächigen Liegewiesen, umsäumt von Bäumen, laden zum Entspannen ein. Selbst an vollen Badetagen findet man hier ein Plätzchen. Bildrechte: Ilka Nozon
Nebenan gibt es unter anderem Beachvolleyball-Felder, eine Boulderwand und Slackline, einen Fitnessparcour und Tischtennisplatten – und diese lange Gummimatte zum Hüpfen.
Nebenan gibt es unter anderem Beachvolleyball-Felder, eine Boulderwand und Slackline, einen Fitnessparcour und Tischtennisplatten - und diese lange Gummimatte zum Hüpfen. Bildrechte: Ilka Nozon
Wer es streifenfrei mag: Es gibt auch eine FKK-Liegefläche, abgetrennt von Wällen und Büschen zu den anderen Rasenflächen.
Wer sich streifenfrei sonnen möchte: Es gibt auch eine FKK-Liegefläche, etwas abgelegen und durch Wälle und Büsche vom Rest des Bades abgetrennt. Bildrechte: Ilka Nozon
Und wieder ab ins Wasser. Herrlich.
Und wieder ab ins Wasser. Herrlich. Bildrechte: Ilka Nozon
Jetzt wird es lecker: Langos im Bikini genießen. Ganz klassisch mit saurer Sahne, Schinken und Käse und sogar Garnierung.
Jetzt wird es lecker: Langos im Bikini genießen. Ganz klassisch mit saurer Sahne, Schinken, Käse und Garnierung. Bildrechte: Ilka Nozon
Hier hat jemand Angst – der Sprung vom Dreier ist heute noch nicht dran.
Hier hat jemand Angst - der Sprung vom Dreier wird verschoben. Bildrechte: Ilka Nozon
Abends wird gefeiert. Die Waldgrillstellen können gemietet werden – mit Freunden, dem Verein oder der Schulklasse. Jeder bringt was.
Abends wird gefeiert. Die Waldgrillstellen können gemietet werden - mit Freunden, dem Verein oder der Schulklasse. Das kulinarische Motto: Jeder bringt was mit. Bildrechte: Ilka Nozon
Wer mag, kann auch gleich über Nacht bleiben, geschlafen wird im eigenen Zelt.
Wer mag, kann auch gleich über Nacht bleiben, geschlafen wird im eigenen Zelt. Bildrechte: Ilka Nozon
Vor der Nachtruhe wird es am Lagerfeuer romantisch - mit Stockbrot und Marshmallow und vielen schönen Geschichten.
Vor der Nachtruhe wird es romantisch - mit Stockbrot, Marshmallows und Geschichten am Lagerfeuer. Bildrechte: Ilka Nozon
Alle (15) Bilder anzeigen

Ein Bad zum Feste feiern

Wer eine Veranstaltungsfläche im Freien sucht, um mit der Sportgruppe, der Schulklasse oder dem Freundeskreis gemütlich zu feiern, findet dafür im Albert-Schwarz-Bad wunderbare Grillplätze. Wir haben es ausprobiert und den Grundschulabschluß der Tochter mit Eltern und Lehrern dort gefeiert. Abends saßen alle bei Stockbrot am Lagerfeuer und einige Familien haben sogar in ihrem privaten Zelten im Bad übernachtet.

Das Beste am Abend: Nach 20 Uhr, wenn auch der letzte Tagesgast auf dem Weg nach Hause und das Bad gesäubert ist, dürfen die Übernachtungsgäste noch einmal ins Wasser. "Ein ganzes Bad für uns allein", für Zehnjährige das blanke Abenteuer.

Biertischgarnituren, Holz fürs Feuer und Grillkohle - all das stellt das Bad zur Verfügung. Und das Beste: Mit dem Grillplatz reserviert man gleichzeitig einen großen Raum im Mehrzweckgebäude auf dem Gelände, sollte es regnen. Der Preis für das Partyvergnügen ist erschwinglich: fünf Euro pro Person.

Ein Schwimmbad ganz für uns allein!

zehnjährige Mädchen freuen sich über ein leeres Schwimmbad am Abend

Sommerserie Grafik Freibad Albert Schwarz Bad
Bildrechte: MDR SACHSEN

Fazit

Ein tolles Bad - zum Spaß haben von früh bis spät. Erst kann man baden ohne Ende, die tollen Spielplätze ausprobieren, Beachvolleyball spielen, lecker essen. Die weitläufigen Liegewiesen laden zum Entspannen ein. Am Abend wird gefeiert. Waldgrillplätze können von Gruppen gemietet werden - und am nächsten Tag gehts weiter: Kurzurlaub um die Ecke.

Adresse und Anreise

  • Albert-Schwarz-Bad, Hauptstr. 5, 01809 Heidenau
  • Mit dem Auto, Motorrad, Fahrrad: Über die S 172, unterhalb des Bades gibt es kostenlose Parkplätze, wenn es ganz voll ist, gibt es Parkplätze am "Real-Markt", Fahrradständer gibt es direkt am Bad-Eingang
  • Mit der S-Bahn: Mit der S-Bahn S1 oder S2 von Dresden oder Pirna bis Haltepunkt "Heidenau" oder mit der Regionalbahn aus Altenberg, weiter ca. 15 Minuten zu Fuß
  • Mit dem Bus: Von Dresden mit der Linie "H/S" bis Haltestelle "Einkaufszenttrum", aus Richtung Pirna bis Haltestelle "August-Bebel-Straße" und ca. sieben Minuten zu Fuß zum Freibad

Öffnungszeiten während der Ferien

Täglich: 08:00 - 20:00 Uhr

sonst von Mai bis August: 09:00 - 20:00 Uhr
1. bis 15. September: 09:00 - 18:00 Uhr

Kosten

  • 2-Stunden-Karten (2 Euro für Kinder, 4 Euro für Erwachsene, 8 Euro für Familie/2 Erwachsene + 1 Kind )
  • Tageskarten (3 Euro für Kinder, 5 Euro für Erwachsene, 11 Euro für Familien)
  • Dazu gibt es übertragbare Zehner-Karten und personalisierte Saisonkarten.

Geeignet für

  • Kinder, Jugendliche, Familien, Rentner, Sportgruppen, Vereine, etc.

Barrierefreiheit

  • Der Weg zum Bad führt über eine recht steile Straße. Da braucht man etwas Kraft, um den Rollstuhl oder Kinderwagen nach oben zu bekommen. Das Bad selbst ist barrierefrei. Es gibt sogar einen transportablen Beckenlift.

Verpflegung

  • Selbstversorgung möglich
  • Speisen/Eis/Getränke gibt es an verschiedenen Imbiss-Ständen

Daran sollte man denken

  • Sonnenschutz, Badesachen, Spaß, etwas Geld für den Imbiss

Wenn man schon mal da ist ...

  • ... für das nächste Mal einen Mini-Kurz-Urlaub einplanen und mit dem Verein, der Klasse oder dem Freundeskreis rechtzeitig eine Übernachtung im Bad mit Grillplatz (ab 25 Personen) buchen

MDR (in,mw)

Weitere Ausflugsziele für den Sommer im Test

Mehr zum Thema

Mehr aus Dippoldiswalde und Sebnitz

Mehr aus Sachsen

Ein roter Dumper mit einem Fahrer, der einen Helm trägt. 1 min
Bildrechte: MDR SACHSEN
1 min 07.08.2022 | 17:14 Uhr

Der 3. Lauf zur Deutschen Meisterschaft im Dumperrenen fand in Horka statt. Neun Teams mit 30 Startern mussten schnell und fehlerfrei durch den Parcours kommen. Die nächsten Läufe gibt es unter anderem in Drebkau.

So 07.08.2022 17:03Uhr 00:39 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/bautzen/bautzen-hoyerswerda-kamenz/video-dumperrennen-horka-deutsche-meisterschaft-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video