Kontrolle Autobahn Schlangenlinien auf der A4: Polizei stoppt Lkw

LKWs auf der Autobahn
Bildrechte: colourbox

Auf der Autobahn 4 hat die Polizei bei Dresden einen betrunkenen Lastwagen-Fahrer aus dem Verkehr gezogen.

Ein Zeuge hatte am Sonnabend beobachtet, dass der Brummifahrer auf der Strecke zwischen Erfurt und Dresden mit seinem Sattelzug Schlangenlinien fuhr. Daraufhin wählte er den Notruf. Die Polizei stoppte den Lkw an der Autobahnraststätte "Dresdner Tor". Ein Alkoholtest habe bei dem 42-Jährigen einen Wert von 2,8 Promille ergeben. Ein Drogentest sei ebenfalls positiv ausgefallen.

Der Führerschein des Mannes wurde eingezogen. Er muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Quelle: MDR/jr/dpa

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 01.03.2021 | 06:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Dresden

Lkw,Laster,Sattelzug,Alkohol,Drogen,Polizei,Kontrolle,Polizeikontrolle

Mehr aus Dresden und Radebeul

Eine Frau mit einem Müllbeutel in der Hand säubert eine Wiese. 1 min
Bildrechte: MDR SACHSEN

Die Teams der Filmnächste und des Skiweltcups haben ihr "Wohnzimmer" sauber gemacht. In Dresden haben sie sich zum Elbwiesen-Putz versammelt

12.06.2021 | 14:03 Uhr

Sa 12.06.2021 13:56Uhr 00:24 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/dresden/dresden-radebeul/video-dresden-elbwiesen-putzen100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Mehr aus Sachsen