Ankunft Zweite neue Stadtbahn erreicht Dresden

Ihre wohl einzige Fahrt auf der Autobahn hat die zweite Dresdner Stadtbahn hinter sich. Auf einem Sattelschlepper wurde die Tram vom Hersteller in Bautzen in die Landeshauptstadt gebracht. Zunächst wird die Bahn im Depot Gorbitz für ihren Einsatz vorbereitet. Ab Juni sollen die neuen Bahnen schrittweise in Betrieb gehen.

Eine gelbe Stadtbahn steht in der Dunkelheit auf einem Tieflader.
Auf einem Sattelschlepper ist die zweite Stadtbahn der neuesten Serie in Dresden angekommen. Bildrechte: xcitepress

In der Nacht zum Dienstag ist in Dresden die zweite neue Stadtbahn mit einem Spezialtransport eingetroffen. Die Tram wurde vom Herstellerwerk in Bautzen über die Autobahn in die Landeshauptstadt gebracht. Im Güterverkehrszentrum Friedrichstadt haben Mitarbeiter der Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) die Tram in Empfang genommen. Über eine Rampe rollte die 40 Meter lange Straßenbahn auf die Schienen. Der erste Zug der neuen Serie war im Oktober nach Dresden gekommen.

Linienbetrieb voraussichtlich ab Juni

Da die Bahn noch keine Zulassung hat, wurde sie in der Nacht von einer anderen Straßenbahn in den Betriebshof Gorbitz geschleppt. Dort wird die Stadtbahn für ihren Einsatz vorbereitet. Die erste gelieferte Stadtbahn befindet sich bereits in der Erprobung. Ein Sprecher der DVB sagte MDR SACHSEN, die neuen Züge sollen voraussichtlich ab Juni schrittweise auf der Linie 2 in Betrieb gehen.

MDR (lam)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN | Regionalnachrichten aus Dresden | 22. März 2022 | 10:30 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen