Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWelt
Aus einem defekten ehemaligen Marineboot ist Öl ausgetreten. Bildrechte: Roland Halkasch

Umwelteinsatz

Altes Marineboot im Alberthafen von Dresden verliert Öl

Stand: 02. Februar 2021, 15:31 Uhr

Für einen Spezialeinsatz wurde die Berufsfeuerwehr von Dresden am Dienstagvormittag zum Alberthafen gerufen. Wie Feuerwehrsprecher Michael Klahre mitteilte, war aus einem ausgedienten Binnenminensuchboot der Bundesmarine Öl ausgelaufen. Der Ölteppich drohte sich im Hafenbecken auszubreiten.

22 Einsatzkräfte des Umweltzuges der Feuerwache Übigau legten einen Ölsperre um das Schiff. Nachdem das Ausbreiten der Flüssigkeit so gestoppt wurde, könne dann im zweiten Schritt das Öl beispielsweise mit einem Vlies vom Wasser separiert werden, erklärte Klahre.

Feuerwehrleute richten eine Ölsperre im Alberthafen ein. Bildrechte: Roland Halkasch

Quelle: MDR/ma

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSENMDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 02.02.2021 | 17:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Dresden

Kommentare

Laden ...
Alles anzeigen
Alles anzeigen

Mehr aus Dresden und Radebeul

Inhalte werden geladen ...
Alles anzeigen

Mehr aus Sachsen

Inhalte werden geladen ...
Alles anzeigen