Bildergalerie Der französische Gamay soll Sachsen erobern

Aufreben Wackerbarth
In frühestens drei Jahren sind die kleinen Reben so groß, dass sie erste Trauben für eine wirtschaftlich sinnvolle Ernte tragen. Bildrechte: MDR/L. Müller
Aufreben Wackerbarth
Eine Fachfirma aus Franken hat am Radebeuler Johannisberg die Gamay-Reben mit moderner Technik in den Boden gebracht. Dennoch sind geübte Handgriffe von Mitarbeitern unverzichtbar. Bildrechte: MDR/L. Müller
Aufreben Wackerbarth
Till Neumeister, Weinbergsleiter im Staatsweingut, will die jungen Reben hegen und pflegen und in wenigen Jahren daraus Trauben für Spitzenweine produzieren. Bildrechte: MDR/L. Müller
Aufreben Wackerbarth
Die Edelreiser, auf amerikanische reblausresistente Unterlagsreben gepfropfte Gamay-Triebe, dürfen vor dem Pflanzen nicht austrocknen. Bildrechte: MDR/L. Müller
Aufreben Wackerbarth
In frühestens drei Jahren sind die kleinen Reben so groß, dass sie erste Trauben für eine wirtschaftlich sinnvolle Ernte tragen. Bildrechte: MDR/L. Müller
Aufreben Wackerbarth
Der Traktor bereitet den Boden vor dem Pflanzen vor, hinten sitzen zwei Mitarbeiter auf der Pflanzmaschine und sorgen für den reibungslosen Ablauf. Der Traktorist hält nach GPS die Spur. Bildrechte: MDR/L. Müller
Alle (5) Bilder anzeigen

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen