Cowboy & Indianer Radebeul lädt zu Karl-May-Festtagen ein

Die Abenteuererzählungen von Karl May standen einst in fast allen deutschen Kinderzimmern. Der Romanautor bediente mit seinen Wild-West-Geschichten um die Helden Winnetou und Old Shatterhand Abenteuer, Exotik und die Sehnsucht nach der großen Welt. In Radebeul, wo May viele seiner Werke verfasste, werden an diesem Wochenende der Schriftsteller und seine Romanhelden mit einem Festwochenende gefeiert.

Indianer und Kinder tanzen bei den Radebeuler Karl-May-Festtagen im Jahr 2019.
Indianer und Kinder tanzen bei den Radebeuler Karl-May-Festtagen im Jahr 2019. Bildrechte: Stadt Radebeul

In Radebeul sind am Freitagabend die 29. Karl-May-Festtage eröffnet worden. Bei dem Wild-West-Spektakel erhalten die Besucher bis zum Sonntag Einblicke in fremde Kulturen Amerikas und auch Vorderasiens. Es sind die Gegenden, in denen der Romanautor Karl May (1842-1912) seine ausgedachten Reiseerzählungen spielen ließ, mit denen er weltweit Berühmtheit erlangte.

Bildergalerie Das erwartet die Besucher bei den Karl-May-Festtagen in Radebeul

Nach zwei Jahren Pandemie feiert Radebeul am Himmelfahrt-Wochenende wieder sein traditionelles Karl-May-Fest. Dabei können die Besucher in die Abenteuerwelt des Schriftstellers eintauchen.

In einem Waldstück wird ein Überfall auf die Dampfeisenbahn Lößnitzbahn nachgestellt
Wer mit dem Lößnitzdackel anreist, muss darauf gefasst sein, dass ein Überfall nachgestellt wird. Bildrechte: Stadt Radebeul/Claudia Hübschmann
In einem Waldstück wird ein Überfall auf die Dampfeisenbahn Lößnitzbahn nachgestellt
Wer mit dem Lößnitzdackel anreist, muss darauf gefasst sein, dass ein Überfall nachgestellt wird. Bildrechte: Stadt Radebeul/Claudia Hübschmann
Ein als Halunke verkleideter Schauspieler steht in einer Menschenmenge und schaut grimmig
Halunke Locci treibt wieder sein Unwesen. Bildrechte: Stadt Radebeul/Claudia Hübschmann
Kinder stehen in einem Fluss und schürfen Gold
Im Lößnitzbach können Kinder nach Gold schürfen. Bildrechte: Stadt Radebeul/Claudia Hübschmann
Ein Paar in Siedlerkleidung tanzt auf einer Wiese
In der Wahnsdorfer Prärie gehört Partystimmung zum Pflichtprogramm. Bildrechte: Stadt Radebeul/Claudia Hübschmann
In der Westernstadt Little Tombstone stehen viele Menschen in der Abenddämmerung und feiern
Musikalisch kommen vor allem Country-Fans in der Westernstadt Little Tombstone auf ihre Kosten. Bildrechte: Stadt Radebeul/Claudia Hübschmann
Eine Frau hält in der Westernstadt ein Kind auf dem Arm und lacht
In der Westernstadt werden Besucher auch gern verkleidet gesehen. Bildrechte: Stadt Radebeul/Claudia Hübschmann
Karl-May-Darsteller mit Winnetou-Kostüm zusammen mit Schauspielstar Gojko Mitić und eigentlichem Winnetour-Darsteller vor Schreibtisch Karl Mays
Winnetou-Star-Darsteller Gojko Mitić feiert am Sonnabend im Karl-May-Museum mit seinen Fans seinen 80. Geburtstag. Bildrechte: MDR/Stephan Witschas
Karl May Fest auf der Felsenbühne Rathen in der Sächsischen Schweiz.
In der Westernstadt geht es mitunter heiß her. Bildrechte: dpa
Alle (8) Bilder anzeigen

Country, Stunts und Tänze

Bis zum Sonntag verwandelt sich nun der Radebeuler Lößnitzgrund unter dem Motto "Schatz im Lößnitzgrund" in eine Welt des Wilden Westens mit Cowboys und Indianern. In einer Westernstadt erklingt Country-Musik, außerdem gibt es einen Karl-May-Geschichtenbasar. Mitglieder der Landesbühnen Sachsen zeigen waghalsige Stunts, Gäste aus dem Orient präsentieren traditionelle Tänze.

Auch für Kinder sind verschiedene Programmpunkte geplant: Sie können im Lößnitz River nach Gold schürfen, auf Eseln reiten und beim Bogenschießen ihr Talent unter Beweis stellen. Den Höhepunkt der Festtage bildet eine Sternreiterparade am Sonntag. Der Reiter, der bis nach Radebeul die weiteste Strecke zurückgelegt hat, wird mit einer indianischen Friedenspfeife geehrt.

Karl May Fest auf der Felsenbühne Rathen in der Sächsischen Schweiz.
In der Westernstadt geht es mitunter heiß her. Bildrechte: dpa

Fanfest für Gojko Mitić im Museum

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause dürfen sich die Fans wieder auf ein Abenteuerwochenende freuen. Die Stadt Radebeul organisiert in Gedenken an den Schriftsteller traditionell am Wochenende nach Himmelfahrt die Festtage. Zuletzt kamen im Jahr 2019 etwa 30.000 Besucherinnen und Besucher.

May hat von 1888 bis zu seinem Tod in Radebeul gelebt und dort wesentliche Teile seines Gesamtwerks verfasst. Daran erinnert das Museum im einstigen Wohnhaus des Autors, das in diesem Jahr direkt ins Festgeschehen mit einbezogen wird. Am Sonnabend feiert der Schauspieler Gojko Mitić, Held vieler Indianerfilme, seinen 80. Geburtstag dort nach. Mitić, der am 13. Juni 1940 in Serbien zur Welt kam, sei den ganzen Tag da, kündigte Museumssprecher Kevin Sternitzke an. Fans könnten ihn treffen, eine Ausstellung über sein filmisches Schaffen und seinen Film "Die Söhne der großen Bärin" anschauen.

MDR (ma)/dpa

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN | Nachrichten | 27. Mai 2022 | 12:30 Uhr

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen

Mitarbeiterin der Tafel gibt Lebensmittel aus 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Moderne Fahrradstation am Görlitzer Bahnhof eingeweiht 1 min
Moderne Fahrradstation am Görlitzer Bahnhof eingeweiht Bildrechte: mdr
1 min 29.06.2022 | 17:51 Uhr

In Görlitz wurde eine Fahrradstation eingeweiht, die modernen Ansprüchen genügen soll. Sie befindet sich im Personentunnel am Bahnhof und bietet 30 Fahrradparkplätze und sechs Stellplätze für Lastenräder.

Mi 29.06.2022 17:00Uhr 00:41 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/bautzen/goerlitz-weisswasser-zittau/video-fahrrad-parkplatz-station-goerlitz-bahnhof-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video