Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWelt
Bei Minusgraden sind die Aufgegriffenen in diesem Lkw mitgereist. Bildrechte: xcitepress

Geflüchtete im Lkw

Sechs Menschen im Sattelzug in Dresden gefunden

Stand: 11. Februar 2021, 18:19 Uhr

In Dresden sind am Mittwochabend sechs Menschen in einem Sattelschlepper entdeckt worden. Nach Angaben der Bundespolizei hatten sich die jungen Männer aus Afghanistan durch Klopfgeräusche bemerkbar gemacht, als der Lkw-Fahrer seine Waren beim Hauptzollamt anmelden wollte. Der Lkw-Fahrer habe ausgesagt, er sei aus Bulgarien gekommen.

Die Geflüchteten seien unterkühlt gewesen, weshalb der Rettungsdienst mit Decken aushalf. Sie wurden auf dem Revier der Bundespolizei vernommen. Nach deren Angaben sind vier von ihnen minderjährig. Gegen die jungen Männer wird wegen unerlaubter Einreise ermittelt, gegen den Fahrer besteht der Vorwurf der Organisation der Schleusung. Die beiden erwachsenen Afghanen wurden in einer Erstaufnahmeeinrichtung untergebracht, die vier Minderjährigen beim Jugendnotdienst.

Quelle: MDR/kh

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSENMDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 11.02.2021 | 06:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Dresden

Mehr aus Dresden und Radebeul

Inhalte werden geladen ...
Alles anzeigen

Mehr aus Sachsen

Inhalte werden geladen ...
Alles anzeigen