Marios Genüsse - der neue Podcast Mit Tom Pauls beim Eisangeln an der Elbe

Seit seiner Kindheit angelt der Schauspieler und Kabarettist Tom Pauls (61) leidenschaftlich gern. Einstmals fischte er heimlich Karpfen aus dem See am Leipziger Völkerschlachtdenkmal. Inzwischen besitzt der Komödiant, Theaterbetreiber und Wahl-Dresdner einen richtigen Fischereischein und ist für sein Hobby weltweit unterwegs.

Perfekter Winter fürs Eisangeln

Für den neuen Podcast von MDR SACHSEN begleitet Journalist und Podcaster Mario Süßenguth den umtriebigen Künstler beim Eisangeln an der Elbe. "Ein Genuss, der nicht alle Jahre möglich ist", verrät Süßenguth.

Gegen die Kälte gab es Kräutertee, die Angelausrüstung war perfekt - und alles andere lag in den Händen der Natur!

sagt Mario Süßenguth, der Tom Pauls beim Eisangeln begleitet hat

Angler aus Sachsen trifft man weltweit

Wintersonnenwende am Turnagain Arm, Alaska
Tom Pauls liebt das Reisen. Wenn immer möglich, verbindet er das mit seiner Angelleidenschaft, beispielsweise in Alaska. Bildrechte: imago/imagebroker

Für "Marios Genüsse" erzählt Tom Pauls sehr privat über die Gründe, warum er das waidgerechte Angeln auch im Winter liebt, welchen Ausgleich ihm die Freizeitbeschäftigung verschafft, welchen Anfeindungen er mitunter wegen der Fischjagd ausgesetzt ist und wer beim Angeln eigentlich wen fängt, der Angler den Fisch - oder der Fisch den Angler. An Letzteres glaubt jedenfalls Tom Pauls. "Als sächsischer Angler ist man übrigens nirgendwo auf der Welt allein", erzählt der Schauspieler. Selbst in Alaska habe er Landsleute aus Sachsen getroffen, die dort wegen des Fischefangens waren. 

Der MDR SACHSEN-Podcast "Marios Genüsse" erscheint alle zwei Wochen mit einer aktuellen Episode. Podcaster Mario Süßenguth trifft sich dafür mit Menschen, die einer genussvollen Leidenschaft folgen: "Das können die Liebe zu Speis und Trank sein, aber auch Genüsse, die ein Hobby oder ein Beruf mit sich bringen: Musik, Kunst, Sport. Ich widme mich jedenfalls in dem Podcast ganz ausführlich den schönen Dingen des Lebens."

Mario Süßenguth
Bildrechte: Axel Berger

Über den Podcaster

Mario Süßenguth, Jahrgang 1970, hat mehrere Bücher zu historischen und kulinarischen Themen veröffentlicht, darunter eines über barocke Genüsse und Tafelsitten in Dresden und Europa. Seit 1997 arbeitet er als Autor und Reporter für MDR SACHSEN, vorzugsweise in den Bereichen Kultur und Lebensstil.

 

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 13.02.2021 | 10:00 - 13:00 Uhr

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen