Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWelt

Straftat

Unbekannte Täter beschmieren Moschee in Dresden

Stand: 03. Februar 2021, 14:24 Uhr

An zwei Stellen sind die Schriftzüge deutlich zu erkennen. Bildrechte: Tino Plunert

Eine Moschee im Dresdner Stadtteil Cotta ist in der Nacht zum Mittwoch mit Graffiti besprüht worden. Wie die Polizei mitteilte, haben der oder die Täter an der Fassade mehrere Schriftzüge und Farbschmierereien hinterlassen, darunter der Satz "Nieder mit Erdogan!". Zum Sachschaden lagen zunächst keine Angaben vor. Die Ermittlungen hat das Dezernat Staatsschutz der Dresdner Polizei übernommen. Die Moschee in der Hühndorfer Straße war in der Vergangenheit bereits mehrfach Ziel von Angriffen gewesen.

Quelle: MDR/sth/epd

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSENMDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 03.02.2021 | 15:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Dresden

Mehr aus Dresden und Radebeul

Inhalte werden geladen ...
Alles anzeigen

Mehr aus Sachsen

Inhalte werden geladen ...
Alles anzeigen