Umgehungsstraße Streckenabschnitt der S177 zwischen Radeberg und Leppersdorf fertig

Eine Abfahrt einer Schnellstraße
Der weitere Bau der Straße soll noch bis Ende März 2022 dauern. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Der Abschnitt der neuen Staatsstraße S 177 zwischen Radeberg und Leppersdorf ist fertig. Wie das Landesamt für Straßenbau und Verkehr mitteilte, soll die 2,2 km lange Strecke ab Freitag für Autofahrer freigegeben werden. Kleinere Umgebungsarbeiten im Abschnitt Radeberg bis Leppersdorf sollen noch stattfinden, diese seien allerdings nicht mit Verkehrseinschränkungen verbunden. Der weitere Bau der S177 von Leppersdorf bis zur neuen Anschlussstelle der A4 soll laut Landesamt noch bis Ende März 2022 andauern.

Neubau S177 Die zukünftig 33 Kilometer lange S177 verbindet die A17 bei Pirna mit der A4 bei Leppersdorf. Durch diese östliche Umgehungsstraße sollen nach Angaben des Sächsischen Verkehrsministeriums die innerstädtischen Straßen Dresdens entlastet und die Sächsische Schweiz für Touristen besser erreichbar gemacht werden. 17,5 km sind bereits in Betrieb. Die gesamte Schnellstraße bis zur Autobahn 4 soll Ende 2023 fertig sein.

Quelle: MDR/kh

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Regionalreport aus dem Studio Dresden | 19. November 2021 | 09:30 Uhr

Mehr aus Dresden und Radebeul

Feuerwerksattacke auf Impfteam in Dresden Prohlis 1 min
Feuerwerksattacke auf Impfteam in Dresden Prohlis Bildrechte: TNN
25.11.2021 | 11:53 Uhr

Mit Feuerwerkskörpern haben Unbekannte eine Impfaktion in Dresden-Prohlis zum Abbruch gebracht. Sie warfen die Böller in einen Bürgersaal, in dem geimpft wurde. Die Täter konnten fliehen. Die Polizei bittet um Hinweise.

Do 25.11.2021 10:20Uhr 00:31 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/dresden/dresden-radebeul/video-angriff-impfaktion-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Mehr aus Sachsen