Ermittlungen Polizei stellt bei Drogenrazzia in Dresden Waffe sicher

Crystal Meth
Crystal gilt in Mitteldeutschland als weit verbreitet und ist eine besonders aggresive Droge. Bildrechte: imago images / Christian Ohde

Die Polizei hat nach monatelangen Ermittlungen einen Schlag gegen eine Drogenbande in Dresden geführt. Am Mittwoch seien drei Wohnungen in der Landeshauptstadt durchsucht worden, wie die ermittelnde Staatsanwaltschaft in Dresden am Donnerstag mitteilte. Dabei wurden eine geladene Pistole, Crystal, für Betäubungsmittel typische Utensilien und elektronische Beweismittel sichergestellt.

Durchsuchungen bei zwei Männern

Die Durchsuchungen richteten sich gegen zwei 21 und 38 Jahre alte Männer. Sie stehen im Zusammenhang mit den Ermittlungen gegen zwei bereits inhaftierte Tatverdächtige. Die Ermittlungen und die Auswertung der sichergestellten Beweismittel dauerten an. Für den Einsatz leisteten die Bereitschaftspolizei Leipzig und Chemnitz Unterstützung, Durchführung und Einsatzführung oblag dem Landeskriminalamt Sachsen.

Quelle: MDR/dpa/kt

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Nachrichten aus dem Regionalstudio Dresden | 01. April 2021 | 16:30 Uhr

Mehr aus Dresden und Radebeul

Hilfe für Wildvögel in Dresden 3 min
Hilfe für Wildvögel in Dresden Bildrechte: mdr
3 min 23.01.2022 | 11:11 Uhr

Die Dresdner Wildvogelauffangstation hatte über Monate wegen Personalproblemen geschlossen. Neue verletzte Tiere konnten nicht mehraufgenommen werden. Jetzt gibt es einen Neustart.

So 23.01.2022 10:57Uhr 02:46 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/dresden/dresden-radebeul/video-wildvogel-station-dresden-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Mehr aus Sachsen