Wettkampfstart Deutschlands größtes Sportereignis für Gehörlose in Dresden

Impressionen vom 100m Start WU18; Nordrhein-Jugendmeisterschaften U16/U18/U20 am 11.06.2017 im RWE Auestadion in Wesel (Deutschland).
Das 25. Sportfest gehörloser Menschen in Deutschland findet vom 26. bis 28. August in Dresden statt (Symbolfoto). Bildrechte: dpa

Rund 1.000 gehörlose Sportlerinnen und Sportler aus ganz Deutschland treffen sich ab Donnerstagnachmittag in Dresden. Das Sportfest beginnt offiziell um 16 Uhr. Mit der Eröffnung feiern die Teilnehmenden zugleich das 25. Jubiläum dieses Festes. Sie messen ihre Leistungen bei Wettbewerben in 18 Sportarten, darunter in der Leichtathletik, bei verschiedenen Ballsportarten, aber auch im Motorsport, Dart und beim Schwimmen. Neun Austragungsstätten stehen ihnen bis zum Sonnabend in Dresden offen.

Deutsche unsicher im Umgang mit Gehörlosen

Der Europameister im Tennis-Mixed-Wettbewerb, Urs Breitenberger, hat im Gespräch mit MDR SACHSEN für die Belange Gehörloser geworben. In Deutschland seien viele Menschen unsicher im Umgang und trauten sich nicht, in Kontakt zu treten. In südeuropäischen Ländern werde da mehr gestikuliert. Dort sei für ihn der Zugang zu Hörenden leichter, meinte Breitenbacher.

Quelle: MDR/kk

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Nachrichten | 26. August 2021 | 12:00 Uhr

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen