Rettungseinsatz Frau bei Unfall mit Straßenbahn in Dresden schwer verletzt

Eine gesperrte Straße nach einem Unfall zwischen Auto und Straßenbahn
Der Wagen der Frau wurde gegen ein Café geschleudert. Bildrechte: Roland Halkasch

Bei einem Unfall mit einer Straßenbahn in Dresden ist am Mittwochmorgen eine Autofahrerin schwer verletzt worden. Wie die Feuerwehr mitteilte, musste die 32 Jahre alte Frau von den Rettungskräften aus dem Wagen befreit und versorgt werden. Sie wurde anschließend in ein Krankenhaus gebracht.

Straße stundenlang gesperrt

Aus bisher ungeklärter Ursache wurde der Wagen der Frau bei dem Crash gegen einen Laternenpfahl und anschließend an ein Gebäude geschleudert. Die Hoyerswerdaer Straße in der Dresdner Neustadt war für mehrere Stunden gesperrt. Die Dresdner Verkehrsbetriebe teilten beim Kurznachrichtendienst Twitter mit, dass der Bahnverkehr mittlerweile wieder laufe, es könne aber noch zu Verzögerungen kommen.

Eine gesperrte Straße nach einem Unfall zwischen Auto und Straßenbahn
Der Wagen der Frau wurde gegen ein Café geschleudert. Bildrechte: Roland Halkasch

Quelle: MDR/bj

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Regionalnachrichten aus dem Studio Dresden | 08. Dezember 2021 | 10:30 Uhr

Mehr aus Dresden und Radebeul

Eine historische Straßenbahn weiht die frisch sanierte Augustusbrücke in Dresden ein. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 28.01.2022 | 17:34 Uhr

Feierlich wurde nach 5 Jahren Sanierung die Augustbrücke in Dresden eingeweiht. Sie soll nicht nur baulich und optisch Verbesserung bringen, sondern auch die Verkehrssituation in der Innenstadt entspannen.

Fr 28.01.2022 17:17Uhr 00:44 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/dresden/dresden-radebeul/video-augustusbruecke-bauarbeiten-eroeffnung-strassenbahn-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Mehr aus Sachsen

Ein Tiger in einem Gehege 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK