WM-Aus Dresdner Shorttrackerin Anna Seidel bei Trainingsunfall verletzt

Deutschlands beste Shorttrackerin Anna Seidel hat sich bei ihrem schweren Trainingsunfall am Dienstag im WM-Ort Dordrecht einen Schien- und Wadenbeinbruch zugezogen. Das bestätigte die dreimalige EM-Medaillengewinnerin bei Instagram. "Es geht mir den Umständen entsprechend gut", schrieb die 22 Jahre alte Dresdnerin.

Nach der sofortigen Heimreise in ihre Heimatstadt Dresden wurde Anna Seidel am Mittwoch dort operiert. Sie muss somit auf die am Freitag im niederländischen Dordrecht beginnende WM verzichten.

Quelle: MDR/lam/dpa

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 03.03.2021 | 07:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus Dresden

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen