Festnahme Waffen, Drogen und gestohlene Fahrräder: Mann in Dresden festgenommen

28. Mai 2024, 16:12 Uhr

Ein Mann sitzt nach einem Polizeieinsatz im Dresdner Stadtteil Löbtau in Haft. Wie die Polizei mitteilte, durchsuchten die Beamten am Samstagabend den Keller und die Wohnung des 52-Jährigen. Ein Zeuge hatte sein im vergangenen Jahr gestohlenes Fahrrad bei ihm wiedererkannt und den Hinweis gegeben.

Nahaufnahme der Hände eines Mannes mit Handschellen
Der 52-Jährige wurde nach der Entscheidung eines Untersuchungsrichters in in U-Haft gebracht. (Symbolbild) Bildrechte: IMAGO / Tetra Images

Drogen und Waffen in der Wohnung

Die Polizisten fanden das vermisste Fahrrad des Zeugen. Im Keller entdeckten sie zwei weitere gestohlene Fahrräder. In der Wohnung in der Kesselsdorfer Straße stellten sie außerdem 1,2 Kilogramm Crystal Meth, 130 Gramm Cannabis und Waffen sicher. Darunter waren zwei Pistolen, ein Gewehr, eine Armbrust und ein Schwert. Ein untersuchungsrichter veranlasste die Unterbringung in Untersuchungshaft.

MDR (gro)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Regionalnachrichten aus dem Studio Dresden | 28. Mai 2024 | 06:30 Uhr

Mehr aus der Region Dresden

Mehr aus Sachsen

Rennradfahrer Pepe Albrecht 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Landschaftsaufnahme mit Lavendelfeld und Scheune im Hintergrund 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK