Löscharbeiten Großbrand in Recyclingzentrum in Heidenau

Brand Recyclingzentrum Heidenau
Bildrechte: Daniel Förster

In einem Recyclingzentrum in Heidenau ist am Dienstag ein Großbrand ausgebrochen. Nach Reporterangaben war gepresster Müll, vorwiegend Pappe und Papier in Brand geraten. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort. Die Löscharbeiten dauerten bis weit in den Nachmittag. Die Lagerhalle liegt nah an der Bahnstrecke zwischen Dresden und Prag. Der Zugverkehr war allerdings nicht beeinträchtig, hieß es.

Ursache noch unbekannt

Zur Brandursache konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Die Brandermittler würden die Lagerhalle erst betreten, wenn das Feuer vollständig gelöscht sei, so ein Polizeisprecher auf Nachfrage von MDR SACHSEN. Mit ersten Ergebnissen sei deshalb nicht vor Mittwoch zu rechnen.

Quelle: MDR/bj

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | In den Regionalnachrichten aus dem Studio Dresden | 20. April 2021 | 16:30 Uhr

Mehr aus Freital und Pirna

Pkw total beschädigt 1 min
Schwerer Verkehrsunfall auf der A 17 bei Bahratal Bildrechte: Marko Förster

Bei dem Zusammenprall eines Kleintransporters mit einem Pkw sind alle fünf Unfallbeteiligten schwer verletzt worden, unter ihnen zwei Kinder. Als Unfallursache vermutet die Polizei Unachtsamkeit.

02.08.2021 | 11:11 Uhr

Mo 02.08.2021 10:56Uhr 00:49 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/dresden/freital-pirna/video-541290.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Mehr aus Sachsen

Polizist beschaut sich den beschädigten "Superblitzer" in Chemnitz 1 min
Farbanschlag auf "Superblitzer" in Chemnitz Bildrechte: Audiovision