Christopher Street Day Zeichen für Toleranz: Pirna erwartet 20.000 Menschen zum CSD am 13. Juli

04. Juli 2024, 05:30 Uhr

In Pirna werden zum diesjährigen Christopher Street Day (CSD) am 13. Juli Tausende Teilnehmende erwartet. Ziel ist, dass in Pirna mehr als 20.000 Menschen demonstrieren, teilte der Verein CSD in Pirna mit. Unter dem Motto "Vielfalt verbindet" soll auf dem Marktplatz ein Zeichen für Demokratie und Toleranz gesetzt werden.

Eine Teilnehmerin trägt eine Regenbogenfahne im Haar beim Umzug zum Christopher Street Day (CSD)
Nach dem großen Streit um eine Regenbogenflagge will der CSD in Pirna in diesem Jahr mehr als 20.000 Menschen begrüßen. (Symbolbild) Bildrechte: picture alliance/dpa | Focke Strangmann

Tour für Toleranz aus Köln

Prominente Unterstützung bekommt der Pirnaer Verein von der Kölner Dragqueen Meryl Deep, die eine "Tour für Toleranz" organisiert. Geplant ist eine Busfahrt mit CSD-Fans von Köln nach Pirna. In den sozialen Netzwerken ruft Deep zu Solidarität auf. Pirna stehe stellvertretend "für die vielen Kleinstädte, wo Diskriminierung und Hass herrschen und keine Toleranz", heißt es aus Köln.

Was ist der Christoper Street Day (CSD)? Der Christoper Street Day erinnert an den ersten bekannt gewordenen Aufstand von Homosexuellen und anderen sexuellen Minderheiten gegen die Polizeiwillkür in der Christopher Street in New York am 28. Juni 1969. Damals widersetzten sich Barbesucher bei einer Räumung eines Lokals der Gewalt von Polizisten, es folgte tagelange Unruhen.

Streit um Regenbogenflagge eskaliert

Erst vor wenigen Wochen hatte der AfD-nahe Oberbürgermeister Pirnas, Tim Lochner (parteilos), die evangelische Kirchgemeinde scharf kritisiert, weil sie an der Stadtkirche St. Marien eine Regenbogenfahne gehisst hatte. Anlass war der Internationale Tag gegen Homo- und Transphobie am 17. Mai. Lochner hatte es abgelehnt, aus diesem Anlass am Pirnaer Rathaus - wie bisher üblich - eine Regenbogenfahne wehen zu lassen.

Auf das Vorgehen der Kirchgemeinde reagierte der Oberbürgermeister mit NS-Vergleichen. Die Gemeinde kündigte an, die Fahne zum CSD in Pirna wieder hissen zu wollen.

MDR (ben)/epd

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Regionalnachrichten aus dem Studio Dresden | 03. Juli 2024 | 19:30 Uhr

Mehr aus Freital und Pirna

Mehr aus Sachsen

Blick auf den Waldbrand im tschechischen Nationalpark Böhmische Schweiz in Hrensko nahe der Grenze zu Sachsen 2 min
Bildrechte: picture alliance/dpa | Robert Michael
2 min 24.07.2024 | 18:00 Uhr

Waldbrandprävention in der Sächsischen Schweiz, Reaktionen auf Neubauer-Rücktritt, Talsperre Malter wieder sauber - Drei Themen vom 24. Juli. Das SachsenUpdate kurz und knackig. Präsentiert von Lukas Meister.

MDR SACHSEN Mi 24.07.2024 18:00Uhr 01:51 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/video-saechsische-schweiz-praevention-neubauer-reaktionen-talsperre-malter-sauber-sachsenupdate-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video