Baumaßnahmen Tunnelanstich für Südumfahrung von Pirna

Tunnelanstich Pirna
Bildrechte: MDR/Florian Glatter

Mit dem sogenannten Tunnelanstich hat am Dienstag der Bau des Tunnels Kohlberg der geplanten Südumfahrung von Pirna begonnen. Knapp vier Kilometer lang wird die Umfahrung und mittendrin steht der Kohlberg. Der größte Teil des Tunnels soll in sogenannter bergmännischer Bauweise mit Tunnelbagger und Felsmeißel entstehen.

Die Deges als Bauherr spricht von einer Herausforderung. Allein die Baustelle einzurichten, dauerte vier Wochen. Seit Anfang Mai wurden Baugruben gegraben und mit Spritzbeton gesichert. Parallel wird an einer Brücke über das Tal der Gottleuba gearbeitet. Die Südumfahrung soll die Innenstadt von Pirna vom Durchgangsverkehr entlasten. Kosten soll der Tunnel rund 42,6 Millionen Euro. Die Freigabe ist für 2023 geplant.

Quelle: MDR/al/dpa

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSENSPIEGEL | 08.09.2020 | 19:00 Uhr

Mehr aus Freital und Pirna

Sachsen

Badegewässer Birkwitz-Pratzschwitz, Kieswerk im Hintergrund
Das beliebte und hervorragend saubere Badegewässer Birkwitz-Pratzschwitz bei Pirna. Im Hintergrund ist das Kieswerk zu sehen (Archivbild aus dem Jahr 2020). Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mehr aus Sachsen