Kriminalität Jugendliche in Pirna mit Reizgas besprüht und ausgeraubt

Eine Dose Pfefferspray.
Die Jugendlichen wurden durch den Angriff mit Reizgas leicht verletzt. (Symbolbild) Bildrechte: imago/HRSchulz

In der Nacht zum Sonnabend sind in Pirna drei Jugendliche im Alter zwischen 16 und 18 Jahren überfallen und ausgeraubt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, saßen die zwei Jungen und ein Mädchen in der Nähe der Elbe, als sie unvermittelt von zwei jungen Männern angegriffen wurden.

Attacke mit Reizgas

Die Täter hätten das Trio demnach mit Reizgas besprüht und auf die Jungen eingeschlagen. Die Jugendlichen seien leicht verletzt worden und mussten behandelt werden. Laut Polizei flüchteten die Männer mit einem Rucksack voller Getränke, einem Handy sowie Bargeld. Insgesamt beläuft sich der Wert der gestohlenen Gegenstände auf etwa 1.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Raub aufgenommen.

Quelle: MDR/bj

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Regionalnachrichten aus dem Studio Dresden | 14. Juni 2021 | 12:30 Uhr

Mehr aus Freital und Pirna

Mehr aus Sachsen