Auffahrunfall Lkw fährt auf Streifenwagen: Polizist bei Unfallaufnahme auf A17 schwer verletzt

Bei der Absicherung einer Unfallstelle auf der Autobahn 17 in Richtung Prag haben sich am Dienstagmorgen dramatische Szenen abgespielt. Ein Mann wurde schwer verletzt.

Ein Truck mit zerstörter Front und ein Polizei-Fahrzeug mit völlig demoliertem Heck stehen auf der Autobahn.
Ein Sattelzug ist auf einen stehenden Streifenwagen aufgefahren. Ein Polizist wurde dabei schwer verletzt. Bildrechte: Marko Förster

Gleich mehrere Schutzengel hatte am Dienstagmorgen die Autobahnpolizei gebraucht. Wie ein Polizeisprecher berichtet, waren die Kollegen zu einer Unfallstelle auf der A17 zwischen Bahretal und Bad Gottleuba gerufen worden. Dort war gegen 3:30 Uhr ein Pkw auf einen Lkw aufgefahren, wodurch sich der Autofahrer leicht verletzt hatte. Als ein Funkstreifenwagen der Polizei dort die Unfallstelle auf der rechten Fahrspur absicherte, kam es gegen 5:45 Uhr zu einer verheerenden Kollision.

Polizist schwer verletzt

Ein Polizist sah noch, wie ein Sattelzug auf den Streifenwagen zusteuerte und warnte die Anwesenden. Einer 20 Jahre alten Polizistin und einem 51 Jahre alten Polizisten gelang es, rechtzeitig aus dem Auto zu springen und hinter die Leitplanke zu hechten. Dabei verletzte sich der ältere Kollege leicht, die Frau erlitt einen Schock. Ein 31 Jahre alter Polizist kam nicht schnell genug aus dem Auto, als der Truck bereits gegen den Streifenwagen prallte und ihn herumschleuderte. Der Polizist im Wagen erlitt schwere Verletzungen und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Trucker mutmaßlich unter Drogen

Bei dem 39 Jahre alten Fahrer des Sattelzugs fiel ein erster Drogentest positiv aus. "Man hat den Einfluss von Amphetaminen festgestellt", so der Polizeisprecher. Der endgültige Labortest werden in den nächsten Tagen erwartet. Der Sachschaden durch die Kollision wird auf mehr als 100.000 Euro geschätzt. Die Autobahn 17 in Richtung Prag musste wegen des Unfalls kurzzeitig gesperrt werden. Es staute sich am Morgen.

Lastwagen und Pkw stehen im Stau auf der A17.
Nach einem Auffahrunfall staute es sich am Dienstagmorgen auf der A17 in Richtung Prag. Bildrechte: xcitepress

Quelle: MDR/ma

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Nachrichten | 03. August 2020 | 09:00 Uhr

Mehr aus Freital und Pirna

Mehr aus Sachsen