Ungewöhnliche Investition Offerte bei Ebay: Wer will den Zirkelstein kaufen?

Wer schon immer ein Stück Elbsandsteingebirge sein Eigen nennen wollte, hat jetzt die einmalige Chance. Zum Verkauf steht ein markanter Felsen samt Waldstück. Der Zirkelstein ist für knapp 200.000 Euro zu haben. Allerdings muss der neue Eigentümer auch Pflichten erfüllen und Wanderer dulden.

ZirkelsteinBlick auf den bewaldeten Sandsteinfelsen "Zirkelstein" in der Sächsischen Schweiz.
Aus den Bäumen heraus ragt der fast 385 Meter hohe Zirkelstein. Der markante freistehende Felsen ist der kleinste Tafelberg in der Sächsischen Schweiz. Bildrechte: Marko Förster

In der Sächsischen Schweiz steht der Zirkelstein zum Verkauf. Die Postbank Immobilien GmbH veröffentlichte am Donnerstag eine entsprechende Offerte, unter anderem auf dem Online-Portal "Ebay Kleinanzeigen". Demnach geht es um ein rund 82.000 Quadratmeter großes Grundstück aus Privatbesitz nahe der sächsisch-tschechischen Grenze. Das entspricht einer Fläche von knapp zwölf Fußballfeldern.

Zwei Menschen stehen auf einem Felsen und schauen in die Landschaft.
Vom Zirkelstein ist der Ausblick in die Sächsische Schweiz atemberaubend. Bildrechte: Marko Förster

Öffentlich zugängliches Privatgelände

Das Gelände ist größtenteils bewaldet und aus den Bäumen heraus ragt der fast 385 Meter hohe Zirkelstein. Der markante freistehende Felsen ist der kleinste Tafelberg in der Sächsischen Schweiz und gilt als beliebtes Ausflugsziel. Daran sollte sich auch bei einem Verkauf nichts ändern, denn dem Staatsbetrieb Sachsenforst zufolge dürfen Spaziergänger auch durch Privatwald laufen - ein Einzäunen der Fläche ohne triftigen Grund ist demnach nicht erlaubt.

200.000 Euro und viel Arbeit

Laut Postbank verkaufen die bisherigen, bereits älteren Eigentümer das Grundstück, weil sie sich nicht mehr um den Wald kümmern können. Knapp 200.000 Euro plus Provision soll ein Käufer auf den Tisch legen. Dafür bekommt er aber nicht nur einen eigenen Berg, sondern auch einen Berg Arbeit – er muss wie seine Vorgänger eine "ordnungsgemäße Forstwirtschaft" betreiben. Zudem liegt der Zirkelstein nahe Reinhardtsdorf-Schöna in einem Landschaftsschutzgebiet, gehört allerdings nicht zum Nationalparkgebiet Sächsische Schweiz.

Bergsteiger an einem Felsen 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

In dieser Woche hatte es bereits in einer anderen Region Sachsens eine Meldung zum Kauf eines Felsens gegeben. Der Deutsche Alpenverein will sich einen Steinbruch in der Nähe von Leipzig sichern, um dort Kletterfans zu ihrem Hobby zu verhelfen.

Quelle: MDR/stt/dpa

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Regionalnachrichten aus dem Studio Dresden | 16. Juli 2021 | 15:30 Uhr

Mehr aus Freital und Pirna

Mehr aus Sachsen