Bilder vom Großbrand in der Gohrischheide

Ein Panzer wurde zur Unterstützung bei der Brandbekämpfung in der Gohrischheide angefordert.
Mit der Einsatzleitung wird besprochen, wo der Panzer der Bundeswehr Brandschneisen schlagen soll. Bildrechte: Landeskommando Sachsen
Feuerwehrleute sind in einem Waldbrandgebiet in der Gohrischheide im Einsatz.
Feuerwehrleute sind in einem Waldbrandgebiet in der Gohrischheide im Einsatz. Bildrechte: dpa
Ein Mann bearbeitet den Waldboden mit einer Hacke.
Ein Feuerwehrmann bearbeitet den Waldboden mit einer Hacke. Bildrechte: dpa
Ein Feuerwehrfahrzeug und zahlreiche Feuerwehrkameraden löschen den Waldbrand an der sächsischen-brandenburigschen Grenze im Naturschutzgebiet Gorischheide.
Bei der Brandbekämpfung waren in der Spitze bis zu 160 Feuerwehrleute im Einsatz. Bildrechte: dpa
Rauch steigt aus einem Waldbrandgebiet in der Gohrischheide in den Himmel
Rauch steigt aus einem Waldbrandgebiet in der Gohrischheide in den Himmel. Bildrechte: dpa
Ein Mann bearbeitet den Waldboden mit einer Hacke.
Immer wieder flammten Glutnester durch den Wind auf. Bildrechte: dpa
Ein Polizeiauto sperrt eine Straße in einem Waldbrandgebiet ab
Zwischenzeitlich musst die Polizei eine Straße am Waldgebiet sperren. Bildrechte: dpa
Ein Panzer wurde zur Unterstützung bei der Brandbekämpfung in der Gohrischheide angefordert.
Mit der Einsatzleitung wird besprochen, wo der Panzer der Bundeswehr Brandschneisen schlagen soll. Bildrechte: Landeskommando Sachsen
Ein Panzer schlägt eine Schneise durch den Wald bei Zeithain.
Ein Panzer schlägt eine Schneise durch den Wald bei Zeithain. Bildrechte: Landeskommando Sachsen
Blick über ein Feld. In der Ferne sind Rauchschwaden zu sehen.
Der Qualm des Großbrandes wurde vom Wind weit in die umliegenden Städte und Dörfer getragen. Bildrechte: Sören Müller - Medienportal Grimma
Feuerwehrwagen löscht in der Gohrischheide
Zeitweise standen mehr als 800 Hektar in Flammen, davon etwa 500 Hektar auf sächsischer Seite. Bildrechte: TNN
Alle (10) Bilder anzeigen

Mehr aus Meissen

Mehr aus Sachsen