Corona-Pandemie Landkreis Meißen: Diese Corona-Regeln gelten ab 10. Mai

Ausschnitt einer Sachsenkarte
Bildrechte: MDR Sachsen

Grundsätzlich gilt die Sächsische Corona-Schutzverordnung. Alle gültigen Regelungen finden Sie in unserer Übersicht:

Zudem gelten im Landkreis Bautzen die Bestimmungen der sogenannten Bundesnotbremse, da die 7-Tage-Inzidenz über 100 liegt. Sie sieht folgende Regeln vor:

Kontaktbeschränkungen

  • Zusammenkünfte mit Personen des eigenen Hausstandes, der Partnerin oder des Partners und Personen, für die ein Sorge- und Umgangsrecht besteht
  • Zusammenkünfte mit maximal einer weiteren Person eines anderen Hausstandes
  • Kinder unter 14 Jahren sowie Geimpfte und Genesene zählen nicht mit

Ausgangssperre

  • täglich von 22 Uhr bis 5 Uhr des Folgetags
  • gilt nicht für Geimpfte und Genesene


Ausnahmefälle zum Verlassen der Wohnung:

  • Abwendung einer Gefahr für Leib, Leben und Eigentum
  • Weg zur Arbeit und zum Arzt
  • Wahrnehmung des Sorge- und Umgangsrechts
  • unaufschiebbare Betreuung unterstützungsbedürftiger Personen oder Minderjähriger
  • Begleitung Sterbender
  • Versorgung von Tieren
  • bis Mitternacht für allein ausgeübten Sport, aber nicht in Sportanlagen

Schulen und Kitas

  • Schließung von Schulen und Kitas
  • Ausnahmen für Förderschulen und Abschlussklassen (Wechselunterricht)


Regeln gelten, solange die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis über 165 liegt. Lockerungen sind erst möglich, wenn der Schwellenwert fünf Werktage in Folge unterschritten wird.

Sport

  • kontaktloser Individualsport allein, zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Hausstandes möglich
  • kontaktfreier Sport in Gruppen von maximal fünf Kindern bis 14. Jahren im Freien (tagesaktueller Negativ-Test für Trainingspersonal erforderlich, Ausnahmen für Geimpfte und Genesene)

Was ist geschlossen/verboten?

  • Ladengeschäfte (Ausnahmen für Lebensmittel und Waren des täglichen Bedarfs)
  • Click & Meet (Einkaufen mit Termin)
  • körpernahe Dienstleistungen (Ausnahmen für medizinisch notwendige Behandlungen, Friseur und Fußpflege)
  • Gastronomie (Ausnahme für Abholung zwischen 5 bis 22 Uhr)
  • Innenbereiche von Zoos, Tierparks und botanischen Gärten
  • Freizeiteinrichtungen/-angebote
  • Tourismus

Sonstiges

  • FFP2-Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln

Quelle: MDR/cb

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN | SACHSENSPIEGEL | 04. Mai 2021 | 19:00 Uhr

Mehr aus Meissen

Mehr aus Sachsen