Landkreis Meißen Trotz Impfung: Corona-Ausbruch in Gröditzer Pflegeheim

Fast die Hälfte der Bewohner des Pflegeheims in Gröditz im Landkreis Meißen sind positiv auf Corona getestet worden, obwohl sie Anfang Januar geimpft wurden. Wie kann das sein, fragen sich viele. Ein Virologe erklärt die Zusammenhänge.

Das Pflegeheim "Weidenglück" in Gröditz ist derzeit geschlossen. 29 Bewohner und 19 Mitarbeiter sind nach Angaben des Betreibers positiv auf das Coronavirus getestet worden. Geimpft wurden alle Bewohner und Mitarbeiter bereits am 2. Januar. Doch schon wenige Tage später habe es positive Tests gegeben, teilte ASB-Geschäftsführer Andreas Krüger auf Anfrage von MDR SACHSEN mit.

Studien: Voller Impfschutz erst eine Woche nach zweiter Impfung

Für den Virologen Alexander Dalpke von der Universitätsklinik in Dresden ist dies nicht ungewöhnlich. Ein erster Impfschutz werde erst etwa neun bis zehn Tage nach der ersten Impfung entwickelt, sagte Dalpke. Deshalb sei eine Ansteckung kurz vor oder auch einige Tage nach der Impfung möglich.

Das ist aber kein Mangel der Impfung, sondern dass ist einfach dadurch begründet, dass das Immunsystem einige Tage braucht, bevor es überhaupt diesen Immunschutz entwickeln kann.

Alexander Dalpke Virologe an der Uniklinik Dresden

Studien zeigen, dass der volle Impfschutz erst sieben Tage nach der zweiten Impfung erreicht wird. In dem Gröditzer Heim will man nun trotz des Corona-Ausbruches die zweite Impfung durchführen und diejenigen immunisieren, bei denen das möglich ist. Die räumliche Situation gebe das auf jeden Fall her, so der Geschäftsführer. Er richte sich damit auch nach den Vorgaben des Robert Koch-Institutes. Das hat ganz offiziell betont, dass Impfungen auch in Pflegeheimen angeboten werden sollen, in denen zeitgleich einzelne Covid-19-Fälle auftreten.

Quelle: MDR/kb/bw

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSENSPIEGEL | 20.01.2021 | 19:00 Uhr

3 Kommentare

Critica vor 11 Wochen

Ich bin gespannt, was jetzt als Ursache genannt wird...

Critica vor 11 Wochen

Das war auch gestern aus einem Pflegeheim in Ostthüringen zu lesen. Heißt das jetzt: weitere Testphase nicht bestanden?

ElBuffo vor 11 Wochen

Kommt vielleicht noch dazu, dass der eine oder andere meinte schon mit der ersten Dosis nachlässiger werden zu können. Es gibt somit kein "trotz".

Mehr aus Meissen

Mehr aus Sachsen