Weinbau Nicole Richter aus Dresden ist Sachsens neue Weinkönigin

Nicole Richter, neue sächsische Weinkönigin, steht nach der Wahl der neuen sächsischen Weinhoheiten für das Amtsjahr 2021/2022 mit einem Glas Wein an Weinreben.
Nicole Richter musste sich den Fachfragen einer 50-köpfigen Jury stellen. Ihr Lieblingswein ist der Traminer. Und ihr Lebensmotto: "Warte nicht darauf, dass die Menschen dich anlächeln. Zeige ihnen wie es geht!" Bildrechte: dpa

Sachsen hat eine neue Weinkönigin. In Meißen ist am Dienstag die 33. Sächsische Weinkönigin gekürt worden. Dabei konnte sich die 33 Jahre alte Nicole Richter aus Dresden gegen die Konkurrentinnen durchsetzen. Sie wird nun ein Jahr lang das Weinbaugebiet Sachsen und die rund 2.000 Winzerinnen und Winzer entlang des Elbtals vertreten.

Dabei kommen auf die gelernte Pharmakantin mehr als 100 Veranstaltungen und Termine zu. Nicole Richter bewirtschaftet in Dresden einen kleinen Weinberg. Ihr zur Seite stehen die Weinprinzessinnen Sabrina Papperitz (29) aus Radebeul und Nina Koblenz (49) aus Markleeberg.

Quelle: MDR/dk

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Regionalnachrichten aus dem Studio Dresden | 25. August 2021 | 06:30 Uhr

Mehr aus Meissen

Mehr aus Sachsen

Steinwurf auf Tram
Ein Unbekannter bewarf am Freitagnachmittag eine Tram an der Ratzeltstraße mit Steinen, die mehrere Scheiben an der Straßenbahn zerbersten ließen. Bildrechte: LausitzNews/Erik-Holm Langhof