Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWeltLeben
Vom Rande des Schwimmbeckens aus löschen die Feuerwehrleute die brennende Saunahütte. Bildrechte: Roland Halkasch

FeuerwehrSaunahütte in Klipphausen geht in Flammen auf

von MDR SACHSEN

Stand: 22. Mai 2022, 16:23 Uhr

Ein Großaufgebot an Freiwilligen Feuerwehren ist am Sonntagvormittag nach Munzig in der Gemeinde Klipphausen geeilt. Dort haben eine Saunahütte und ein Schuppen in Flammen gestanden. Wegen der Löscharbeiten kam es zu Straßensperrungen.

In Klipphausen im Landkreis Meißen sind am Sonntag eine Saunahütte und ein Schuppen in Flammen aufgegangen. Wie die Rettungsleitstelle in Dresden mitteilte, wurde der Alarm 11:13 Uhr ausgelöst. Zahlreiche Feuerwehren aus der Region eilten herbei, um den Brand zu löschen.

Der Brand musste schnell gelöscht werden, damit das Feuer nicht auf den nahegelegenen Wald übergreift. Bildrechte: Roland Halkasch

Person mit Kreislaufproblemen ins Krankenhaus geschafft

Die Feuerwehren bekämpfte den Brand mit mehreren Strahlrohren. Laut Leitstelle war er um 14:55 Uhr gelöscht. Am Nachmittag waren die Einsatzkräfte noch vor Ort, unter anderem um Glutnester aufzuspüren, hieß es. Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist derzeit noch nicht bekannt. Eine Person musste den Angaben zufolge wegen Kreislaufproblemen ins Krankenhaus gebracht werden. Sonst wurde niemand verletzt.

Wasserversorgung für Feuerwehr schwierig

Insgesamt waren rund 90 Feuerwehrleute im Einsatz. Problematisch war laut Leitstelle die Wasserversorgung. Daher mussten über eine Strecke von 1,6 Kilometern Schläuche verlegt werden, um Wasser aus der Triebisch zu pumpen. Die Staatsstraße 83 und die Straße "Am Dorfbach" waren wegen der Löscharbeiten gesperrt.

MDR (sth)

Dieses Thema im Programm:MDR SACHSEN | Regionalnachrichten aus dem Studio Dresden | 23. Mai 2022 | 06:30 Uhr