Unfall Auto stößt auf A13 mit Schwan zusammen - drei Verletzte

Die Frontscheibe eines Autos ist zerstört, nachdem ein Schwan dagegen geflogen war.
Der Schwan wurde bei dem Unfall durch das Fahrzeug geschleudert. Bildrechte: Roland Halkasch

Am Montagabend sind auf der Autobahn 13 drei Menschen verletzt worden, als ihr Auto mit einem Schwan zusammenstieß. Nach Reporterangaben ereignete sich der Unfall zwischen den Anschlussstellen Thiendorf und Schönborn in Höhe des Parkplatzes "Wiesenholz". Der Vogel durchschlug beim Aufprall die Frontscheibe und wurde bis in den Kofferraum des Kombis geschleudert.

Im Auto saßen vier Personen. Von den drei Verletzten mussten zwei zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Vermutlich flog der Schwan in niedriger Höhe, als ihn das Auto erfasste.

Quelle: MDR/lam

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 09.03.2021 | 06:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus Dresden

Mehr aus Meissen

Mehr aus Sachsen