Polizei Fünf Jahre alter Junge aus Dresden nach Zeugenhinweis gefunden

Ein fünf Jahre alter Junge aus Dresden ist am Donnerstag mit dem Fahrrad ausgebüchst. Seine Mutter machte sich große Sorgen. Durch eine glückliche Wendung konnte ihn die Polizei schnell aufspüren.

Kind auf Fahrrad
Mit seinem Fahrrad fuhr der 5-Jährige davon, denn er hatte ein ganz spezielles Ziel... (Symbolbild). Bildrechte: dpa

Ein vermisster fünf Jahre alter Junge aus Dresden ist nach einem Zeugenhinweis gefunden worden. Das teilte die Polizei mit. Der Junge hatte am Donnerstagmorgen die elterliche Wohnung im Stadtteil Leuben verlassen und war mit dem Fahrrad weggefahren. Am Elbufer - mehr als sechs Kilometer von seinem Zuhause entfernt - fiel er dann einem Passanten auf. Der Mann alarmierte die Polizei, so dass diese das Kind wieder seiner Mutter übergeben konnte.

Hubschrauber und Suchhunde bereits in den Startlöchern

Zuvor hatte die Polizei nach eigenen Angaben eine umfangreiche Suchaktion eingeleitet. So hätten Polizisten zunächst im Wohnumfeld gesucht und einen Aufruf in den Sozialen Netzwerken gestartet. Auch ein Hubschrauber und Suchhunde seien angefordert worden, hieß es. Allerdings war Letzteres dann nicht mehr notwendig. Grund für die Spritztour des Jungen ist laut Polizei gewesen, dass er einen Spielplatz gesucht hat.

MDR (sth)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN | Regionalnachrichten aus dem Studio Dresden | 01. Juli 2022 | 15:30 Uhr

Mehr aus der Region Dresden

Urlaub zu Hause in Saupsdorf mit Video
Janet Hoffmann wird gerne Kräuterhexe genannt. Bei Exkursionen in der Sächsischen Schweiz erklärt sie, welche Kräuter gegen welches Zipperlein helfen. Bildrechte: MDR/Susanne Langhans

Mehr aus Sachsen