Innere Sicherheit Neue Einsatzkräfte für die Polizei in Sachsen

Wappen der sächsischen Polizei an Uniformen
Bildrechte: dpa

In Sachsen werden am Montag 220 Anwärterinnen und Anwärter nach Abschluss ihrer Ausbildung zu Polizeimeisterinnen und Polizeimeistern ernannt. Wie das Innenministerium mitteilte, verstärken ab sofort 69 Absolventinnen und 151 Absolventen der Polizeifachschulen Schneeberg, Chemnitz und Leipzig die fünf Polizeidirektionen Leipzig (33), Dresden (25), Chemnitz (7), Görlitz (23) und Zwickau (17) sowie die Bereitschaftspolizei (115).

Aufgrund der Pandemiesituation erhalten die neuen Einsatzkräfte ihre Urkunden und Schulterstücke in ihren Dienststellen vor Ort. Im Freistaat werden jedes Jahr 700 Anwärterinnen und Anwärter für den Polizeiberuf eingestellt. Pro Jahr bewerben sich derzeit rund 5.200 junge Menschen für einen Ausbildungs- oder Studienplatz bei der Polizei Sachsen.

Quelle: MDR/ma

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 01.03.2021 | ab 12:00 Uhr in den Nachrichten

Mehr aus Sachsen

Wintereinbruch in Sachsen sorgt für Verkehrsunfälle 1 min
Bildrechte: ExtremwetterTV