Ehrenamtliches Engagement Katharina-von-Bora-Preis in Torgau an starke Frauen verliehen

Lila Luftballons mit dem aufgedruckten Symbol für weiblich
Bildrechte: dpa

In Torgau ist am Sonntag in der Schlosskirche der Katharina-von-Bora-Preis vergeben worden. Mit dem Preis würdigt die Stadt gemeinsam mit dem Freistaat Sachsen Frauen aus ganz Deutschland für ihr herausragendes ehrenamtliches Engagement. Wie die sächsische Gleichstellungsministerin Katja Meier mitteilte, erhalten Projektleiterinnen aus Leipzig, Mittweida und München ein Preisgeld von je 3.000 Euro als Förderung. Ein Sonderpreis in Höhe von 500 Euro geht an eine junge Frau aus Chemnitz. In diesem Jahr lag der Fokus auf sozialen und kulturellen Projekten. Insgesamt sind 34 Vorschläge aus dem gesamten Bundesgebiet für den Preis eingangen.

Mit dem Katharina-von-Bora-Preis ehren wir Frauen, die Frauen unterstützen, einfallsreich und unbeirrbar. Diesen Frauen gilt unser Dank. Die Preisträgerinnen stehen für alle ehrenamtlich und gemeinnützig tätigen Frauen. Sie leisten einen unschätzbaren Beitrag für die Gesellschaft.

Katja Meier Gleichstellungsministerin und Schirmherrin

Verein "Wolfsträne" aus Leipzig hilft trauernden Kindern

Eine Mutter tröstet ihr Kind
Wenn Kinder eine wichtige Bezugsperson verloren haben, hilft ihnen der Verein "Wolfsträne", mit der Trauer umzugehen. (Symbolbild) Bildrechte: imago/Panthermedia

Eine der diesjährigen Preisträgerinnen ist Katrin Gärtner. Ihr Leipziger Verein "Wolfsträne" ist das bislang erste Trauerzentrum für Kinder und Jugendliche in der Region. Ein weiterer Standort ist in Torgau geplant. Katrin Gärtner hat das Projekt ins Leben gerufen, weil unverarbeitete Trauer im Kindesalter über den Verlust von Eltern oder Geschwistern betroffene Menschen auch noch im Erwachsenenalter schwer belaste. Der Verein hilft Kindern, ihre Gefühle nach solch einem Schicksalsschlag bewältigen zu können.

Laientheater "Septem Mulieres" zeigt Frauenbiographien

Julita Decke ist die zweite Preisträgerin und Gründerin der Frauentheatergruppe "Septem Mulieres" des Vereins Müllerhof in Mittweida. Die Gruppe aus Laiendarstellerinnen widmet sich der Darstellung historischer Frauenbiographien und erweckt sie zu neuem Leben. Bisher standen neben Frauen der Reformation die Vorkämpferinnen des Frauenwahlrechts im Vordergrund.

Hilfe für Obdachlose in München und Chemnitz

Außerdem erhält das Projekt "Mammalade für Karla" von Helene Nestler aus München den Katharina-von-Bora-Preis. Nestler entwickelte die Idee, Fruchtaufstriche herzustellen und zu verkaufen, wofür überreifes Obst verwendet wird, das nicht mehr in den Handel kommt und andernfalls unnötig entsorgt würde. Mit dem Erlös der verkauften Marmeladen wird das Frauenobdach KARLA 51 in München unterstützt.

Hilfe für Obdachlose leistet auch Janice Schmelzer in Chemnitz. Mit ihrem "Spendensparschwein Rosalie" ist die Jugendliche in den sozialen Medien präsent und konnte erfolgreich Mittel für bedürftige Menschen sammeln. Für dieses Engagement erhält Schmelzer den Nachwuchspreis der Stadt Torgau.

Der Katharina-von-Bora-Preis Der Preis erinnert an Katharina von Bora, eine Frau der Reformation, die ihrer Zeit voraus war. Die Ehefrau von Martin Luther war Mutter, Geschäftsfrau und Beraterin, was für Frauen im 16. Jahrhundert eine Ausnahme darstellte. Mit Torgau war sie eng verbunden. Ihr Sterbehaus in der heutigen Katharinenstraße ist zu einem vielbesuchten Museum geworden. In der Torgauer Stadtkirche St. Marien befinden sich ihr Grab und eine Relief-Grabplatte.

Quelle: MDR/sm

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 04.10.2020 | 14:00 Uhr in den Nachrichten

Mehr aus Sachsen

Umfrage Mikrofon MDR 2 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk

Was sagen Sie zu den Wahlergebnissen am Sonntag zur Bundestagswahl? Das haben Menschen in Chemnitz und Bautzen MDR SACHSEN-Reportern vor der Kamera beantwortet.

27.09.2021 | 17:15 Uhr

Mo 27.09.2021 16:18Uhr 01:34 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/video-umfrage-strasse-bautzen-chemnitz-wahl-102.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video