Sperrung A72 aufgehoben 75 Kilo schwere Fliegerbombe bei Borna entschärft

Ein Baufahrzeug steht vor einer abgesperrten Baustelle.
Am Donnerstag musste auf einer Baustelle bei Borna eine Fliegerbombe entschärft werden. Bildrechte: Autobahn GmbH

Die bei Bauarbeiten in der Nähe von Borna am Donnerstagmorgen ausgegrabene Fliegerbombe ist entschärft. Wie die Polizei mitteilte, handelte es sich um eine 75 Kilogramm schwere amerikanische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg. Nach ihrer Entschärfung wurden die Sperrungen auf der A72 und B95 aufgehoben. Der Verkehr könne in Kürze wieder reibungslos fließen, teilte die Polizei mit.

Bombe bei Baggerarbeiten freigelegt

Die Bombe war bei Baggerarbeiten entdeckt worden. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst wurde umgehend angefordert. Wegen des Bombenfundes musste die A72 - von der Abfahrt Kitzscher bis zum Ende der Autobahn in Höhe Espenhain - in beiden Richtungen gesperrt werden. Die beidseitige Sperrung galt auch für die B95 im Bereich der Abfahrt Rötha.

Quelle: MDR/ma

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Regionalnachrichten aus dem Studio Leipzig | 29. Juli 2021 | 11:30 Uhr

Mehr aus Borna, Altenburg und Zeitz

Mehr aus Sachsen

Ein Haus 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Das Schauspielhaus Chemnitz ist in den ehemaligen Spinnereimaschinenbau gezogen.
Ab 1. Oktober wird dort der kleine Ostflügel bespielt.
Hintergrund sind die anstehenden Renovierungsarbeiten im Schauspielhaus.

28.09.2021 | 17:06 Uhr

Di 28.09.2021 17:00Uhr 00:47 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/chemnitz/chemnitz-stollberg/video-chemnitz-schauspielhaus-spinnbau-interim-theater-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video