Politik Kreistag Landkreis Leipzig: Gesundheitsministerin Köpping legt Mandat nieder

Petra Köpping (SPD), Sozialministerin von Sachsen
Gesundheitsministerin Petra Köpping hat ihr Mandat im Kreistag des Landkreises Leipzig niedergelegt. Bildrechte: dpa

Der Kreistag des Landkreises Leipzig hat am Mittwoch den Rücktritt von Sachsens Gesundheitsministerin Petra Köpping (SPD) bestätigt. Wie das Landratsamt mitteilte, haben 56 Mitglieder mit Ja und 13 mit Nein gestimmt. Es gab zwei Stimmenthaltungen. Köpping begründet ihren Rücktrittswunsch damit, dass sie als Ministerin der ehrenamtlichen Aufgabe als Kreisrätin nicht mehr gerecht werden könne.

Für das frei gewordene Mandat gibt es bereits einen Nachfolger. "Gewählte Ersatzperson ist Michél Zurbrügg aus Borna", sagt Thomas Klewe vom Landratsamt in Borna. Er könne das Amt als Kreisrat sofort antreten, sofern er die ehrenamtliche Tätigkeit nicht ablehnt.

Quelle: MDR/mar

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Nachrichten | 20. Mai 2021 | 18:30 Uhr

Mehr aus Borna, Altenburg und Zeitz

Mehr aus Sachsen