Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWeltLeben
Mit Hilfe von langen Drehleitern versuchten die Feuerwehrleute möglichst nah an den Brand heranzukommen. Bildrechte: Lausitznews

FeuerwehreinsatzBrand in Lagerhalle in Delitzsch

von MDR SACHSEN

Stand: 19. August 2022, 15:18 Uhr

In einer Lagerhalle in Delitzsch bei Leipzig hat es am Mittwoch gebrannt. Das Feuer hatte sich laut Polizei voll ausgedehnt. Es gab eine starke Rauchentwicklung. Die Feuerwehr warnte daher Anwohner vor dem aufsteigenden Qualm per Durchsage. Nach Angaben einer Polizei-Sprecherin war das Feuer in der etwa 60 mal 40 Meter großen Halle am Mittwochnachmittag ausgebrochen.

Schaden im siebenstelligen Bereich

Gegen Abend konnte der Brand den Angaben zufolge erfolgreich gelöscht werden. Allerdings habe es noch einzelne Glutnester gegeben, die überwacht werden mussten, hieß es. In dem Gebäude lagerten nach Polizeiangaben Ersatzbrennstoffe. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf eine Summe im niedrigen siebenstelligen Bereich, teilte die Polizeidirektion Leipzig mit.

In einer früheren Version dieses Artikels war von einem Brand in einer Müllverbrennungsanlage die Rede. Tatsächlich handelt es sich aber um eine Lagerhalle für Ersatzbrennstoffe. Wir bitten den Fehler zu entschuldigen.

MDR (sth)/dpa

Dieses Thema im Programm:MDR SACHSEN | Nachrichten | 17. August 2022 | 18:00 Uhr