Ermittlungen Frau in Leipzig verletzt: Unbekannte kleben Rasierklingen unter Aufkleber

Rasierklinge
Unbekannte haben einen Aufkleber nahe des Völkerschlachtdenkmals in Leipzig mit einer Rasierklinge versehen. Bildrechte: MDR/K. Pritzkow

Am Montagvormittag ist eine Frau in Leipzig-Stötteritz durch eine Rasierklinge verletzt worden. Wie die Polizei MDR SACHSEN bestätigte, hatten Unbekannte in einem Park einen Aufkleber präpariert. Die Klinge war zwischen einem Mülleimer und dem Sticker platziert worden. Beim Entfernen des Aufklebers habe sich die Frau leicht am Finger verletzt und erstattete Anzeige. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.

Was genau auf dem Aufkleber stand, teilte die Polizei zunächst nicht mit. Es handle sich um "anti-linksextremistische Schriftzüge und Symbole". Nach Informationen von MDR SACHSEN war auf dem Sticker der rote Schriftzug "Support your local anti antifa" (dt.: Unterstütze deine lokale Anti-Antifa) auf schwarzem Untergrund zu lesen. Außerdem sei das Black-Lives-Matter-Symbol rot eingekreist und durchgestrichen gewesen.

Black Lives Matter Black Lives Matter (dt: Schwarze Leben zählen) ist eine Bewegung, die sich gegen Gewalt gegen Schwarze bzw. People of Color einsetzt. Ihren Ursprung hat sie in den USA. Black Lives Matter (BML) organisiert dort regelmäßig Proteste gegen die Tötung Schwarzer durch Polizeibeamte und zu anderen Problemen wie Racial Profiling, Polizeigewalt und Rassismus. Auch in Deutschland hatte es bereits mehrfach Proteste der BML-Bewegung gegeben.

Rasierklinge im Januar auf Spielplatz entdeckt

Bereits im Januar hatten die Beamten in Leipzig von einem ähnlichen Fall berichtet. Damals war auf einem Spielplatz am Auensee ein mit einer Rasierklinge präparierter impfkritischer Aufkleber mit einem David-Stern entdeckt worden. Verletzt wurde laut Polizei niemand, es seien Spuren gesichert worden. Die Polizei ermittelte daraufhin wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung. Sie bat um Hinweise, falls weitere verdächtige Aufkleber im Stadtgebiet entdeckt werden sollten.

MDR (kp)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN | Regionalnachrichten aus dem Studio Leipzig | 16. Mai 2022 | 18:30 Uhr

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Logo MDR 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 27.06.2022 | 11:36 Uhr

MDR SACHSEN-ANHALT Mo 27.06.2022 10:50Uhr 00:30 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/halle/halle/audio-ortsdurchfahrt-teutschenthal-gesperrt-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Mehr aus Sachsen

Drei Männer 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Blick über die Stadt Wurzen mit Dom St. Marien und Schloss 3 min
Bildrechte: dpa
3 min 29.06.2022 | 07:51 Uhr

In Wurzen steht der zweite Wahlgang um den Chefsessel im Rathaus an. Von den sieben Kandidaten haben sich der von der AfD, für die Linken und der Einzelbewerber aus dem Rennen verabschiedet. Ulrike Köhler berichtet.

MDR SACHSEN Di 28.06.2022 16:30Uhr 02:32 min

https://www.mdr.de/sachsenradio/audio-ob-wahl-wurzen-zweiter-wahlgang-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio