Polizei Bombendrohung gegen Technisches Rathaus in Leipzig

Das Technische Rathaus in Leipzig wurde am Dienstag wiederholt zur Zielscheibe einer aonymen Bombendrohung. Das Gebäude musste daraufhin evakuiert werden.

Unbekannte haben das Technische Rathaus Leipzig mit Steinen und Farbbeuteln angegriffen
Erneut hat es eine Bombendrohung gegen das Technische Rathaus gegeben. Bildrechte: Polizeidirektion Leipzig

Eine anonyme Bombendrohung gegen das Technische Rathaus in Leipzig hat am Dienstagmittag einen Polizeigroßeinsatz nach sich gezogen. Aus Sicherheitsgründen musste das komplette Gebäude in der Prager Straße evakuiert und für Besucher gesperrt werden.

Auf Anfrage von MDR SACHSEN teilte eine Polizeisprecherin mit, Spürhunde seien zum Einsatz gekommen. Gefunden wurde allerdings nichts. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten aufgenommen.

Im Technischen Rathaus sind unter anderem Teile der Stadtverwaltung wie die Führerschein- und Ausländerbehörde ansässig. Erst Ende Juli musste das Rathaus wegen einer Bombendrohung evakuiert werden.

Quelle: MDR/bb

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Regionalnachrichten aus dem Studio Leipzig | 23. November 2021 | 14:30 Uhr

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Sport

Rolf Allerdissen, Rene Holzhammer, Thomas Kalisch, Benny Tröllmich und Hund Apryl (v.l.n.r.) präsentieren den längsten weißen Stock der Welt. mit Video
Rolf Allerdissen, Rene Holzhammer, Thomas Kalisch, Benny Tröllmich und Hund Apryl (v.l.n.r.) präsentieren den längsten weißen Stock der Welt. Bildrechte: Pia Siemer

Mehr aus Sachsen