Ausflugstipp Botanischer Garten Leipzig öffnet mit "Neuen Wilden"

Lange standen die Besucher des Botanischen Gartens in Leipzig vor verschlossenen Türen. Doch nach fast einem halben Jahr Zwangspause heißt es endlich wieder Pflanzen, Blumen und Schmetterlinge bestaunen. Ab Sonnabend öffnet der Botanische Garten seine Gewächshäuser. Als Willkommensgruß gibt es für die Besucher zahlreiche Extras.

Botanischer Garten Leipzig
Seit November waren die Gewächshäuser des Botanischen Gartens in Leipzig für Besucher geschlossen. Ab Sonnabend laden die Häuser wieder zum Staunen ein. Bildrechte: MDR/Jan Dörre

Der Botanische Garten der Universität Leipzig öffnet am Samstag auch im Innenbereich seine Pforten für Besucher. Nach coronabedingter monatelanger Schließung seien die Gewächshäuser wieder zugänglich und Schmetterlinge zu sehen, teilte der Förderkreis des Botanischen Gartens mit.

Extra-Willkommensgruß

Zur Feier des Tages werden sich u.a. der Direktor des Botanischen Gartens, Prof. Dr. Christian Wirth, und weitere Gartenmitarbeiter in die grünen Karten schauen lassen und kostenlose Führungen durch ihre Botanik geben. Diese finden am Sonnabend und Sonntag allerdings nur nach vorheriger Anmeldung statt.

Botanischer Garten Leipzig
Um den Botanischen Garten in Leipzig besuchen zu können, braucht man keinen Test, aber einen Mund-Nasen-Schutz. Bildrechte: MDR/Jan Dörre

Ohne Anmeldung gibt es das Extra-Willkommen zur Wiedereröffnung der Gewächshäuser. Unter anderem ist die Ausstellung "Blütenbesucher: Beziehungsgeschichten aus der Natur" zu sehen. Darin wird gezeigt, warum sich Menschen und Insekten brauchen, obwohl es ihnen oft lieber ist, wenn sie sich nicht begegnen. Im Rahmen der Woche der Botanischen Gärten wird zudem die Ausstellung "Neue Wilde - Globalisierung in der Pflanzenwelt" gezeigt, in der es um die biologische Invasion geht.


Die Ausstellung "Neue Wilde" ist noch bis zum 21. Juni im Außenbereich des Botanischen Gartens zu sehen, die Schau "Blütenbesucher" noch bis zum 30. September in der Orangerie.

Botanischer Garten Leipzig
Um das Schmetterlingshaus wieder mit Leben zu füllen, hatte der Förderkreis des Botanischen Gartens eine Crowdfunding-Aktion gestartet. Bildrechte: MDR/Jan Dörre

Quelle: MDR/bb

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Regionalreport aus dem Studio Leipzig | 08. Juni 2021 | 16:35 Uhr

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Mehr aus Sachsen

Zwei Kinder rollen einen Feuerwehrschlauch auf. 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Ein Schild hängt an einem Tor und verweist darauf, dass der Tierpark in Aue vorzeitig geschlossen werden musste, weil ein Unwetter über die Stadt zog. 2 min
Bildrechte: Nico Mutschmann

Nachdem das Unwetter über Aue hinweggezogen ist, hat im Zoo der Minis das große Aufräumen und Sägen begonnen. Mehrere große Bäume stürzten um. Nora Kileny mit einer Schadensbilanz.

27.07.2021 | 19:35 Uhr

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio Di 27.07.2021 15:59Uhr 02:06 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/chemnitz/annaberg-aue-schwarzenberg/audio-1796280.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio