Carsharing betroffen Polizei ermittelt nach Brandstiftung in Leipzig

Unbekannte haben in Leipzig in der Nacht zum Freitag vier Transporter der carsharing-Firma Teilauto in Brand gesetzt. Die Fahrzeuge standen auf einer Fläche an den Tierkliniken. Polizeiangaben zufolge entstand ein Schaden im unteren sechsstelligen Bereich. Die Kriminalpolizei hat die Transporter sichergestellt. Es wird wegen Brandstiftung ermittelt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter 0341/966 46666 zu melden.

MDR (Burkhard Friedrich/dkö)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN | Regionalnachrichten aus dem Studio Leipzig | 19. August 2022 | 10:30 Uhr

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Mehr aus Sachsen

Jockeys auf ihren Pferden von hinten. 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Ein junger Mann und eine ältere Frau malen. 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK