Terminverschiebung Highfield-Festival fällt 2021 aus

Mit sinkenden Inzidenzwerten haben sich viele Musikliebhaber auf den Start der Festival-Saison gefreut. Doch nun gibt es einen Dämpfer: Die Veranstalter des "Highfields" haben entschieden, dass das Festival auch in diesem Jahr nicht stattfinden wird.

Highfield Festival
Um wieder auf dem "Highfield" feiern zu können, müssen sich die Festival-Fans jetzt noch ein weiteres Jahr gedulden. Bildrechte: MDR/Joachim Blobel

Das "Highfield-Festival" fällt auch in diesem Jahr aus. Wie die Veranstalter auf ihrer Internetseite mitteilten, haben sie sich angesichts der zunehmenden Delta-Variante des Coronavirus und der schleppenden Impfkampagne dazu entschieden, das Festival abzusagen. Es war vom 13. bis 15. August 2021 am Störmthaler See bei Leipzig geplant.

"Das, was eventuell möglich wäre, ist nicht das, was das Highfield ausmacht und bei weitem nicht das, was ihr verdient", so die Veranstalter. Die Absage soll die Gesundheit der Gäste, der Mitarbeitenden und der Künstler und Künstlerinnen schützen.

Casper und Kraftclub 2022 auf der Bühne

Die diesjährigen Tickets sollen auch im kommenden Jahr beim "Highfield Festival 2022" gültig sein. Viele der Künstler und Künstlerinnen aus der Planung von 2020 und 2021 hätten bereits auch für nächstes Jahr wieder zugesagt. Zusätzlich werden laut Ankündigung die Band "Kraftklub" und der Künstler "Casper" mit dabei sein.

Quelle: MDR/al

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Bündel von Geldscheinen auf einem Tisch
Bei der Razzia in Halle stellten die Beamten viel Bargeld aus Drogengeschäften sicher. Bildrechte: Polizeiinspektion Halle

Mehr aus Sachsen