Trotz Lockdown Leipzig startet Werbekampagne für Touristen

Die Corona-Pandemie und der erneute Lockdown machen es der Tourismusbranche wirklich nicht leicht. Keine Gäste, geschlossene Geschäfte, tote Hose in der Kultur - die Branche kämpft derzeit um ihre Existenz. Doch es kommen bestimmt wieder bessere Zeiten. Das hofft zumindest die Leipzig Tourismus und Marketing GmbH und hat eine Werbekampagne gestartet, um nach dem Lockdown die Lust auf eine Reise nach Leipzig zu wecken.

Rote Busse
Aktuell stehen die Busse für Stadtrundfahrten verlassen da: keine Touristen, keine Fahrten. Doch die Leipziger Tourismus und Marketing GmbH arbeitet trotz der Reiseeinschränkungen schon jetzt daran, dass die Busse bald wieder gut gefüllt durch Leipzig fahren. Bildrechte: MDR/Barbara Brähler

Das Haltestellenschild für die Stadtrundfahrten ist mit Moos überzogen. Kein Wunder, denn seit über zwei Monaten hält hier gegenüber vom Leipziger Hauptbahnhof kein Bus mehr - zumindest nicht für Touristen. Für Steffi Strauch, Chefin von Leipzig Stadtrundfahrten, ist es keine schöne Zeit: "Es geht einem nicht gut dabei. Und man hat auch Angst um seine Existenz. Wir haben 60 Angestellte. Die sind alle zu Hause in Kurzarbeit. Wir hangeln uns von Monat zu Monat und hoffen, dass es nicht mehr allzu lange dauert."

Hälfte der Übernachtungsgäste blieb 2020 fern

Damit die Branche positiv in die Zukunft schauen kann, hat die Leipzig Tourismus und Marketing GmbH (LTM) eine Werbekampagne gestartet. Unter dem Motto "Leipzig vermisst dich!" wird in den Printmedien, Online und den sozialen Netzwerken sowie im Radio die Werbetrommel für Leipzig als Urlaubsort geworben.

Tourismuschef Volker Bremer erklärt: "Der Branche geht es sehr, sehr schlecht. Wir hatten statt erwarteter vier Millionen Übernachtungsgäste 1,9 Millionen Gäste in 2020. Man könnte jetzt auch den Kopf in den Sand stecken und sagen: 'Wir warten, bis alle Lockerungen wieder möglich sind.' Wir glauben aber, es ist wichtig, mit Leipzig permanent im Gespräch zu bleiben." Das gleiche gelte für potentielle Gästen in den kommenden Monaten.

Ein verschmutztes Haltestellenschild
An dieser Haltestelle ist schon lange kein Tourist mehr eingestiegen. Seit rund zwei Monaten starten keine Stadtrundfahrten mehr am Leipziger Hauptbahnhof. Bildrechte: MDR/Barbara Brähler

Rund 100 Partner aus der Region unterstützen Aktion

Um einen Anreiz zu schaffen, damit Touristen nach dem Lockdown so schnell wie möglich wieder in die Stadt kommen, wurde die Werbeaktion mit einem Gewinnspiel verknüpft. Zu gewinnen gibt es beispielsweise Gutscheine für Übernachtungen, Eintrittskarten für Kultureinrichtungen und Stadtrundfahrten. Nach Angaben der LTM beteiligen sich rund 50 Kultureinrichtungen, 40 Hotels sowie Einzelhändler und weitere Anbieter an der Aktion.

Werbung mitten im Lockdown

Diese Werbung Mitten im Lockdown macht Sinn, ist sich Bremer sicher. Schließlich hätten die Menschen jetzt Zeit, sich mit dem Thema Reisen im eigenen Land auseinanderzusetzen. "Wir sind sehr, sehr sicher, dass sich der deutsche Markt kurzfristig am schnellsten erholen wird. Von daher sollte man jetzt aktiv sein und zeigen, dass es uns gibt." Damit setzt Bremer vor allem auf Gäste aus Deutschland. Denn ungewiss sei, wann ausländische Touristen wieder nach Leipzig kommen könnten.

Quelle: MDR/kp/bb

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 07.01.2020 | 14:30 Uhr im Regionalreport aus dem Studio Leipzig

1 Kommentar

Matthi vor 29 Wochen

In Zeiten der Pandemie Werbung für Touristen zu machen kommt nach Leipzig ist die reine Geldverschwendung. Glauben denn die Verantwortlichen wirklich das bis zum Sommer alles wieder normal läuft bei den Impferfolgen. Wie viele Geschäfte Hotels Gaststätten werden geschlossen sein weil sie den Zickzack kurz der Regierung nicht überlebt haben. Als Tourist möchte ich eine belebte Innenstadt mit Freizeitangeboten Hotels die vom Parkplatz bis Restaurant alles bieten, was ich nicht möchte einen Stadtbummel mit Maske das hab ich zu Hause.

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Jonas Venediger 1 min
Bildrechte: MDR/privat
30.07.2021 | 19:57 Uhr

MDR FERNSEHEN Do 29.07.2021 09:21Uhr 00:37 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/halle/halle/audio-jonas-venediger-klimacamp-halle100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Mehr aus Sachsen