Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWelt
Das von Neonazis als Szenetreff genutzte Lokal "Bulls Eye" in Eisenach war bereits mehrfach Zielscheibe von linksextremitischen Attacken. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Extremismus

Nach Überfall auf Neonazi-Lokal - Polizei fahndet nach Leipziger

Stand: 14. Februar 2021, 15:09 Uhr

Die Polizei ist auf der Suche nach einem Mann aus Leipzig. Er soll bei einem mutmaßlichen linksextremistischen Überfalls auf ein Neonazi-Lokal in Eisenach 2019 beteiligt gewesen sein. Laut "Welt am Sonntag" handelt es sich um den Verlobten jener Leipzigerin, die den Überfall angeführt haben soll. Die Leipzigerin sitzt unter anderem deswegen in Untersuchungshaft. Gegen den 27 Jahre alten Mann sind laut Polizei zwei Haftbefehle erlassen worden.

Einen ausführlichen Artikel, finden Sie bei den Kollegen von MDR Thüringen

ExtremismusPolizei fahndet nach Angreifer auf Neonazi-Kneipe in Eisenach

Quelle: MDR/bb

Dieses Thema im Programm bei MDR ThüringenMDR Thüringen - Das Radio | 14.02.2021 | Nachrichten | 11:00 Uhr

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Inhalte werden geladen ...
Alles anzeigen

Mehr aus Sachsen

Inhalte werden geladen ...
Alles anzeigen