Zoo Leipzig Erster Geburtstag für Leipziger Elefantenbaby Kiran

Elefant Kiran
Kleiner Elefant ganz groß: Für Kiran gab es zum ersten Geburtstag eine Obst- und Gemüsekiste. Bildrechte: Zoo Leipzig

Am Montag feiert Leipzigs Elefantenbaby Kiran seinen ersten Geburtstag. Der Sohn von Elefantenkuh Rani und Bulle Voi Nam entwickle sich gut und bringe mittlerweile 333 Kilogramm auf die Waage, teilte der Zoo Leipzig mit. Lange Zeit beobachteten die Pfleger die Entwicklung des kleinen Elefantenbullen mit Sorge. Auch wenn er immer noch weniger wiege als seine Altersgenossen, wachse er und lege kontinuierlich zu, teilte der Zoo weiter mit. Kiran sei aufgeweckt und liebe das Baden. Zum Geburtstag gab es bereits am Freitag eine große Kiste Obst und Gemüse.

Erziehung Frauensache

Kiran kam am 11. Januar 2020 zur Welt. Er wird sowohl von seinen Eltern als auch Tante Don Chung betreut. Sie und Rani hatten im Vorjahr bei der Betreuung des später verstorbenen Elefantenkalbes Bền Lòng viel gelernt und profitierten nun davon, so der Zoo. "Don Chung als Leitkuh entlastet Rani zeitweise bei der Betreuung. Vater Voi Nam ist ein ruhiger, aber konsequenter Bulle, der mit seiner Konsequenz bei der Erziehung unterstützt."

Fünf Elefanten stehen in ihrem neuen Gehege im Leipziger Zoo.
Die Berliner Elefanten haben sich gut in die Leipziger Herde integriert. Bildrechte: Zoo Leipzig

Berliner Elefanten angekommen

Die Elefantenherde aus Berlin habe sich derweil gut eingelebt, teilte der Zoo mit. Im Sommer kamen die fünf asiatischen Elefanten aus dem Berliner Tierpark dauerhaft nach Leipzig. Damit wuchs die Leipziger Herde auf insgesamt neun Tiere an.

Quelle: MDR/lt

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 11.01.2021 | 11:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Leipzig

MDR FERNSEHEN | Elefant, Tiger & Co. | 15.01.2021 | 19:50 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Mehr aus Sachsen