Polizei ermittelt Wieder Leichnam in Leipziger See gefunden

Kulkwitzer See
Bildrechte: IMAGO

Im Kulkwitzer See am westlichen Stadtrand von Leipzig ist eine Leiche gefunden worden. Wie die Polizei mitteilte, entdeckten Zeugen am Freitagmittag den im Uferbereich treibenden, leblosen Körper. Dieser sei von der Feuerwehr geborgen worden. Die Identität des Mannes ist demnach noch unklar. Polizei und Staatsanwaltschaft hätten ein Ermittlungsverfahren zur Todesursache und zu den Todesumständen eingeleitet. Nach Informationen der "Leipziger Volkszeitung" befindet sich die Fundstelle auf der Markranstädter Seite des Sees.

Nicht der erste Todesfall

In dem früheren Braunkohletagebau und heutigen Naherholungsgebiet Kulkwitzer See ertrinken immer wieder Menschen. Zuletzt gab es dort vor sechs Wochen einen tödlichen Badeunfall. Auch damals hatten Zeugen einen leblos im Wasser treibenden Körper entdeckt. Es handelte sich um einen 20 Jahre alten Mann, für den jede Rettung zu spät kam. Auch Taucher verunglücken immer wieder in dem beliebten Tauchrevier.

Quelle: MDR/stt

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Regionalnachrichten aus dem Studio Leipzig | 16. Juli 2021 | 18:30 Uhr

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Ein Auto fährt auf regennasser Straße über den Ring in Leipzig. 1 min
Bildrechte: dpa
23.09.2021 | 11:37 Uhr

MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir Do 23.09.2021 09:04Uhr 00:26 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/halle/halle/audio-1842938.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Sechs Arme mit hochgestrecktem Daumen vor heiterem Himmel 1 min
Bildrechte: Colourbox.de
23.09.2021 | 11:34 Uhr

MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir Do 23.09.2021 09:04Uhr 00:33 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/halle/halle/audio-1842920.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Mehr aus Sachsen