Justiz Malle-Verbot: Neonazi-Schläger aus Leipzig wegen Körperverletzung verurteilt

Megapark am Ballermann auf Mallorca
In der Disko Megapark auf Mallorca haben zwei Hooligans aus Leipzig einen Türsteher aus dem Senegal schwer verletzt. Bildrechte: dpa

Ein Gericht auf Mallorca hat zwei Leipziger wegen einer brutalen Attacke auf einen Türsteher aus dem Senegal zu zwei Jahren Gefängnis auf Bewährung verurteilt. Die Bewährungszeit wurde nach Angaben des Gerichts auf fünf Jahre festgelegt. So lange dürfen die Männer, die aus der Neonazi- und Hooliganszene stammen sollen, die Balearen nicht betreten. Zudem müssen sie 150.000 Euro Schmerzensgeld zahlen. Die beiden Angeklagten hatten sich vor dem Palma Court schuldig bekannt.

Offenbar rassistisch motivierte Tat

Wie die Mallorca Zeitung unter Berufung auf die mallorquinische Staatsanwaltschaft berichtet, hatten die beiden 22-Jährigen bei einem Konzert in der Diskothek Megapark im Juni 2019 den 44 Jahre alten Türsteher angegriffen und so schwer verletzt, dass dieser seitdem halbseitig gelähmt ist und nicht mehr arbeiten kann. Laut Anklageschrift sollen Robert F. und Johannes H. den Senegalesen zuerst geschlagen, dann auf den Boden liegend getreten und rassistisch beleidigt haben.

Beide Männer werden laut Staatsanwaltschaft der Hooligan- und Neonaziszene zugeordnet. Die Ortspolizei soll bei der Überprüfung der Personalien auf ihren Handys Ku-Klux-Klan- und Hakenkreuz-Bilder gefunden haben. Sie wurden 2019 festgenommen und verbrachten zunächst ein Jahr in Untersuchungshaft auf Mallorca. Seither befinden sie sich wieder in Deutschland.

Quelle: MDR/Mallorca Zeitung

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | In den Nachrichten | 17. Mai 2021 | 13:00 Uhr

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Ein Kleinkind steht an einer Glasscheibe in einer Kindertagesstätte und schaut anderen Kindern beim spielen zu. 1 min
Bildrechte: dpa
24.06.2021 | 17:33 Uhr

MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir Do 24.06.2021 15:28Uhr 00:39 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/halle/saalekreis/audio-entlassungen-erzieherinnen-teutschenthal-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Mehr aus Sachsen