Tödlicher Unfall Frau wird auf Feld in Taucha von Arbeitsmaschinen überrollt

13. Juni 2024, 11:01 Uhr

Eine Frau ist am Mittwoch in Taucha bei der Arbeit auf dem Feld ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, hatte sie am Nachmittag einen Traktor gefahren. An diesem waren eine Erdwalze und eine Setzmaschine angehängt, auf der drei weitere Mitarbeiterinnen saßen. Die 27-Jährige überbrückte eine Sicherheitseinrichtung und ließ den Traktor allein weiterfahren, um den Kolleginnen hinten helfen zu können. Als sie nach hinten kletterte, rutschte die Frau nach bisherigen Erkenntnissen ab.

Traktorreifen
Eine 27-Jährige ist bei der Arbeit auf einem Feld ums Leben gekommen. (Symbolbild) Bildrechte: Colourbox.de

Die 27-Jährige geriet unter die angehängten Maschinen und wurde überrollt. Nach Polizeiangaben wurde sie von Rettungskräften noch vor Ort reanimiert, verstarb jedoch wenig später an der Unfallstelle wegen ihrer schweren Verletzungen. Die Ermittlungen zum Arbeitsunfall seien aufgenommen und die Dekra mit der Überprüfung des Traktors beauftragt worden, so die Polizei. Auch sehe sich die Landesdirektion für Arbeitsschutz den Betrieb genauer an.

Mehr zum Thema

MDR (ama)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Regionalnachrichten aus dem Studio Leipzig | 13. Juni 2024 | 10:30 Uhr

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Chemiepark Leuna mit der TotalEnergies Raffinerie Mitteldeutschland. 1 min
Bildrechte: IMAGO / mhphoto
1 min 17.07.2024 | 16:03 Uhr

Der Saalekreis ist der wirtschaftsstärkste Landkreis in Sachsen-Anhalt. Aber auch anderen Regionen schneiden überdurchschnittlich gut ab.

MDR SACHSEN-ANHALT Mi 17.07.2024 15:00Uhr 00:38 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/halle/saalekreis/audio-wirtschaftskraft-saalekreis-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Mehr aus Sachsen