Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWeltLeben
Eine Disziplin beim Wettkampf ist das Bowling mit der Straßenbahn. Hier ist das Team aus dem portugiesischen Porto dran. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

TRAM-EMDeutsches Team gewinnt Straßenbahn-Europameisterschaft in Leipzig

von MDR SACHSEN

Stand: 21. Mai 2022, 20:14 Uhr

Straßenbahn zu fahren erfordert Augenmaß, Fingerspitzengefühl und eine gute Reaktionsfähigkeit. In verschiedenen Wettkampfläufen haben sich in Leipzig am Sonnabend Fahrer und Fahrerinnen auf der Schiene enge Rennen geliefert. Den Sieg holte ein Team aus Deutschland.


Nach zwei Jahren Corona-Pause ist die Tram-EM nach Leipzig zurückgekehrt. An diesem Sonnabend trafen sich Straßenbahnfahrerinnen und Straßenbahnfahrer aus ganz Europa in der Messestadt, um herauszufinden, wer die oder der Beste auf der Schiene ist. 25 Teams aus 19 Ländern traten in sieben Disziplinen um den Pokal an. Unter den Teilnehmenden waren auch zwei Teams aus der Ukraine.

Deutsche Teams holen Gold und Bronze

Den Sieg holte das Team aus Hannover mit 3450 Punkten. Auf Platz zwei landete das Team aus Lyon mit 3380 Punkten. Platz drei sicherte sich das Berliner Team mit insgesamt 3230 Punkten in zwei Durchgängen. Leipzig landete auf Platz 21 mit 2030 Punkten.

In Leipzig hat sich am Sonnabend gezeigt, wer in Europa am besten eine Straßenbahn fahren kann. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Platzierungen der Teams der Tram-EM 2022

  1. Hannover (3450 Punkte)
  2. Lyon (3380 Punkte)
  3. Berlin (3230 Punkte)
  4. Stockholm (3150 Punkte)
  5. Lwiw (3080 Punkte)
  6. Kiew (3000 Punkte)
  7. Stuttgart (2930 Punkte)
  8. Wien (2720 Punkte)
  9. Prag (2650 Punkte)
  10. Melbourne (2590 Punkte)
  11. Brüssel (2500 Punkte)
  12. Brno (2500 Punkte)
  13. Porto (2480 Punkte)
  14. Florenz (2430 Punkte)
  15. Dublin (2350 Punkte)
  16. Oradea (2320 Punkte)
  17. Luxemburg (2210 Punkte)
  18. Saragossa (2200 Punkte)
  19. Krakau (2100 Punkte)
  20. Barcelona (2080 Punkte)
  21. Leipzig (2030 Punkte)
  22. Budapest (2010 Punkte)
  23. Frankfurt/Main (1860 Punkte)
  24. Kosice (1780 Punkte)
  25. Basel (1630 Punkte)

Bis zum Mittag lagen Berlin und Lyon vorn

Die Wettkämpfe liefen in zwei Durchgängen seit dem Vormittag. Nach dem Ende des ersten Durchgangs lagen die Teams aus Berlin und Lyon punktgleich vorn. Auf sie folgte Hannover auf Platz drei. Das Team aus Leipzig lag zu dem Zeitpunkt auf Platz 12.

Die Läufe wurden begleitet von einem Familienfest auf dem Augustusplatz. Für den Abend ist ein Auftritt der Gruppe Karussell angekündigt. Im kommenden Jahr soll die Tram-EM in der rumänischen Stadt Oradea stattfinden.

Bei der Tram-EM ging es nicht nur um Geschicklichkeit, sondern auch um Schnelligkeit. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR (ma/sm)

Dieses Thema im Programm:MDR FERNSEHEN | Sachsenspiegel | 21. Mai 2022 | 19:00 Uhr